Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Vorarlberg - Fotogalerien

Montafon: ERTA und Lawineneinsatzzug trainieren

Bei der Luftraumsicherungsoperation "DAEDALUS 12" übten das Flugnotfallteam des Bundesheeres (ERTA) und der Lawineneinsatzzug des Militärkommandos Vorarlberg. Angenommen wurde der Absturz eines Hubschraubers und ein dadurch ausgelöster Lawinenabgang. Dabei wurden drei Schifahrer verschüttet. Gemeinsam mit den zivilen Einsatzkräften konnten alle Verunglückten geborgen werden.

  [Fotostrecke ansehen]
Der "Black-Hawk"-Helikopter setzt die Helfer am Einsatzort ab. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der "Black-Hawk"-Helikopter setzt die Helfer am Einsatzort ab.
Das genaue Anlanden fordert die Piloten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Das genaue Anlanden fordert die Piloten.
Der ERTA-Einsatzleiter weist die zivilen Rettunkskräfte ein. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der ERTA-Einsatzleiter weist die zivilen Rettunkskräfte ein.
Ein Mitglied des Notfallteams sichert die Bordbewaffnung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein Mitglied des Notfallteams sichert die Bordbewaffnung.
Der verletzte Pilot wird geborgen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der verletzte Pilot wird geborgen.
Bei der Bergung: Beruhigende Worte für den Verletzten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Bei der Bergung: Beruhigende Worte für den Verletzten.
Bergrettung, Rotes Kreuz und Militär arbeiten "Hand in Hand". (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Bergrettung, Rotes Kreuz und Militär arbeiten "Hand in Hand".
Rasch wird der Abtransport vorbereitet. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Rasch wird der Abtransport vorbereitet.
Der Lawineneinsatzzug sondiert den Lawinenkegel. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Lawineneinsatzzug sondiert den Lawinenkegel.
Fieberhaft wird nach einem Verschütteten gegraben. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Fieberhaft wird nach einem Verschütteten gegraben.
Der Verschüttete wird ausgegraben... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Verschüttete wird ausgegraben...
...abtransportiert ... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...abtransportiert ...
... und zum Notarzthubschrauber gebracht. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
... und zum Notarzthubschrauber gebracht.
Der Abtransport erfordert schifahrerisches Können. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Abtransport erfordert schifahrerisches Können.
Auch die Medien waren sehr interessiert an der Übung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Auch die Medien waren sehr interessiert an der Übung.
Der Bürgermeister von Gaschurn, Martin Netzer, mitten im Geschehen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Bürgermeister von Gaschurn, Martin Netzer, mitten im Geschehen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit