Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Vorarlberg - Fotogalerien

"Dädalus 2015": Das Emergency Response Team Air

Teil der Luftraumsicherungsoperation "Dädalus 15" ist auch ein Spezialistenteam für Notfälle: Das "Emergency Response Team Air" (ERTA). Dieses Team kommt bei Notfällen mit Luftfahrzeugen zum Einsatz. Sein Auftrag: "Search & Rescue".

  [Fotostrecke ansehen]
Absitzen vom "Black Hawk". Das und vieles mehr trainieren die Soldaten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Absitzen vom "Black Hawk". Das und vieles mehr trainieren die Soldaten.
Türe auf, einhängen und hinaus aus der Maschine. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Türe auf, einhängen und hinaus aus der Maschine.
Im Schwebeflug setzt der "Black Hawk" einen Trupp des ERTA-Teams ab. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Im Schwebeflug setzt der "Black Hawk" einen Trupp des ERTA-Teams ab.
Alarmübung: Im Tiefflug geht es zum Einsatzort. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Alarmübung: Im Tiefflug geht es zum Einsatzort.
Zeitgleich steigen die Soldaten des ersten "Lifts" in den "Black Hawk". (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Zeitgleich steigen die Soldaten des ersten "Lifts" in den "Black Hawk".
Mit geschulterter Ausrüstung sind die Soldaten bereit für das Abseilen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Mit geschulterter Ausrüstung sind die Soldaten bereit für das Abseilen.
Der Notarzt wird von der Alouette III als Erster zum Verletzten abgeseilt. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Notarzt wird von der Alouette III als Erster zum Verletzten abgeseilt.
Die Soldaten der "Crash Crew" sind unter den ersten an der Unfallstelle. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Soldaten der "Crash Crew" sind unter den ersten an der Unfallstelle.
Die Soldaten nehmen konzentriert und schnell ihre Ausrüstungen auf. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Soldaten nehmen konzentriert und schnell ihre Ausrüstungen auf.
Rasch geht es die letzten Meter den Hang hinauf, jede Minute zählt. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Rasch geht es die letzten Meter den Hang hinauf, jede Minute zählt.
Mit zwei zusammengesetzten Bergetragen wird das Großgerät hinaufgezogen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Mit zwei zusammengesetzten Bergetragen wird das Großgerät hinaufgezogen.
Ein Verletzter wird durch den Sanitäter im Unfallfahrzeug erstversorgt. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein Verletzter wird durch den Sanitäter im Unfallfahrzeug erstversorgt.
Mit vereinten Kräften wird er fachmännisch aus dem Fahrzeug geborgen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Mit vereinten Kräften wird er fachmännisch aus dem Fahrzeug geborgen.
Der Verletzte wird danach in die Notarzttrage gelegt. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Verletzte wird danach in die Notarzttrage gelegt.
Die Besatzung hebt ihn in den Hubschraubern und fliegt ihn ins Spital. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Besatzung hebt ihn in den Hubschraubern und fliegt ihn ins Spital.
Mission erfüllt, Aufsitzen und Rückflug. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Mission erfüllt, Aufsitzen und Rückflug.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit