Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Wien - Fotogalerien

Häupl dankt für Hilfe im Quellschutzgebiet

Zum Abschluss des Assistenzeinsatzes im Quellschutzgebiet Wildalpen bedankte sich Bürgermeister Michael Häupl bei den Soldaten mit einer besonderen Auszeichnung: der Einsatzmedaille des Landes Wien. Am 6. Juli verabschiedete er sich von den eingesetzten Kräften.  [Fotostrecke ansehen]
Brigadier Reißner, l., und Bürgermeister Häupl vor dem Flug... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Brigadier Reißner, l., und Bürgermeister Häupl vor dem Flug...
...der von stürmischem Wetter begleitet wurde. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...der von stürmischem Wetter begleitet wurde.
Vorher - Nachher: Das Resultat von acht Wochen harter Arbeit. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Vorher - Nachher: Das Resultat von acht Wochen harter Arbeit.
Bürgermeister Häupl im "Black Hawk" des Heeres... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Bürgermeister Häupl im "Black Hawk" des Heeres...
...und auf dem Weg zum Briefing. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...und auf dem Weg zum Briefing.
Peter Gulas von der Forstverwaltung schilderte die Lage im Schutzgebiet. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Peter Gulas von der Forstverwaltung schilderte die Lage im Schutzgebiet.
Die von den Pionieren "weiß gemachten" Baumstämme. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die von den Pionieren "weiß gemachten" Baumstämme.
Major Trummer, l., erörterte den schwierigen Einsatz. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Major Trummer, l., erörterte den schwierigen Einsatz.
Die Gardemusik spielte unter anderem... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Gardemusik spielte unter anderem...
den Dr. Michael Häupl Marsch. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
den Dr. Michael Häupl Marsch.
Hauptmann Glantschnig vom Pionierbataillon 1 meldete seine Soldaten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Hauptmann Glantschnig vom Pionierbataillon 1 meldete seine Soldaten.
Bürgermeister Häupl schritt die Front der Pioniere ab. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Bürgermeister Häupl schritt die Front der Pioniere ab.
Die Gemeinde Wildalpen dankte dem Östereichischen Bundesheer. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Gemeinde Wildalpen dankte dem Östereichischen Bundesheer.
Michael Häupl ehrte Vizeleutnant Himmelreich vom Militärkommando Wien. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Michael Häupl ehrte Vizeleutnant Himmelreich vom Militärkommando Wien.
Peter Gulas ließ den Assistenzeinsatz Revue passieren. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Peter Gulas ließ den Assistenzeinsatz Revue passieren.
Ein besonderer Dank ging an die Soldaten... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein besonderer Dank ging an die Soldaten...
...des Pionierbataillons 1. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...des Pionierbataillons 1.
Kameradschaftliche Atmosphäre beim letzten Antreten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Kameradschaftliche Atmosphäre beim letzten Antreten.
Major Trummer wurde von Bürgermeister Häupl persönlich geehrt. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Major Trummer wurde von Bürgermeister Häupl persönlich geehrt.
Stadträtin Ulli Sima inmitten der Soldaten des Assistenzeinsatzes. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Stadträtin Ulli Sima inmitten der Soldaten des Assistenzeinsatzes.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit