Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Wien - Fotogalerien

Ergebnis der Untersuchungen in der Wiener Krypta

Um das Gerücht zu untersuchen, dass der Bildhauer Wilhelm Frass im Jahr 1935 eine Metallhülse mit Nazi-Huldigunge in der Krypta am Wiener Heldenplatz versteckt haben soll, hob eine Kommission im Juli 2012 die Skulptur des gefallenen Kriegers.

  [Fotostrecke ansehen]
Experten hoben die Skulptur in der Krypta an... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Experten hoben die Skulptur in der Krypta an...
...und untersuchten sie. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...und untersuchten sie.
Hier war die Hülse versteckt. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Hier war die Hülse versteckt.
Die Metallhülse und ihr Inhalt wurde analysiert. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Metallhülse und ihr Inhalt wurde analysiert.
Eine Kommission bestätige die Schriften als authentisch. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Eine Kommission bestätige die Schriften als authentisch.
Eine der Papierrollen wird geöffnet. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Eine der Papierrollen wird geöffnet.
Zum Vorschein kamen: Das Schriftstück von Bildhauer Wilhelm Frass... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Zum Vorschein kamen: Das Schriftstück von Bildhauer Wilhelm Frass...
...und jenes seines Mitarbeiters Alfons Riedel. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...und jenes seines Mitarbeiters Alfons Riedel.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit