Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Jägerbataillon Wien 1 - Fotogalerien

Übung "Herbststurm 2022"

Für rund 650 Milizsoldatinnen und -soldaten des Jägerbataillons Wien 1 "Hoch- und Deutschmeister" stand von 14. bis 25. November 2022 bei der Übung "Herbststurm 2022" das Soldatenleben im Mittelpunkt.

  [Fotostrecke ansehen]
650 Milizsoldatinnen und -soldaten trainierten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
650 Milizsoldatinnen und -soldaten trainierten.
Die Soldaten rückten in die Maria-Theresien-Kaserne ein. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Soldaten rückten in die Maria-Theresien-Kaserne ein.
Basisfähigkeiten der Soldaten... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Basisfähigkeiten der Soldaten...
...wurden trainiert. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...wurden trainiert.
Gefechtsdienst. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Gefechtsdienst.
Training auch... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Training auch...
...mit ABC-Schutzanzug. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...mit ABC-Schutzanzug.
Gefechtsdienst. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Gefechtsdienst.
Ein Besuchertag stand ebenfalls auf dem Programm. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein Besuchertag stand ebenfalls auf dem Programm.
Ein spannender Besuchertag. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein spannender Besuchertag.
Ein Gottesdienst wurde gefeiert. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein Gottesdienst wurde gefeiert.
Ein Kranz wurde niedergelegt. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Ein Kranz wurde niedergelegt.
Bataillonskommandant Oberst Koroknai. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Bataillonskommandant Oberst Koroknai.
Scharfschießen war Teil der Übung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Scharfschießen war Teil der Übung.
"Ohne Mampf kein Kampf". (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
"Ohne Mampf kein Kampf".
Soldaten des Bataillons. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Soldaten des Bataillons.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit