Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

2. "Antenne Kärnten"-Schulschitag

Gerlitzen, 24. Februar 2010  - Bei idealem Bergwetter veranstaltete der Privatsender "Antenne Kärnten" am Mittwoch bereits zum zweiten Mal den Schulschitag auf der Gerlitzen in Kärnten. Das Österreichische Bundesheer unterstützte diese Veranstaltung mit Soldaten des Pionierbataillons 1, die den Auf- und Abbau sowie die Versorgung übernahmen. Am Schitag nahmen mehr als 2.000 Schülerinnen und Schüler teil, der Radiosender berichtete ganztägig "live" über das Event.

Alpinkompetenz des Bundesheeres

Soldaten des Jägerbataillons 26 stellten ihre Alpinkompetenz unter Beweis. Das praktische Üben mit Verschüttetensuchgeräten sollte die Besucher für den Umgang mit alpinen Gefahren sensibilisieren. Die Vorstellung der Alpinausrüstung, eine Flugrettervorführung sowie das Gehen mit Schneeschuhen in Form eines kleinen Wettbewerbes wurden den Schülern geboten.

50 Jahre Auslandseinsätze

Der Radpanzer "Pandur", das Allschutzfahrzeug "Dingo" 2 und die Fallschirmabsprünge der Soldaten des Jägerbataillons 25 zählten zweifellos zu den Höhepunkten der Veranstaltung. Das Militärkommando Kärnten, die 7. Jägerbrigade und das Heerespersonalamt informierten die Schülerinnen und Schüler über laufende Auslandseinsätze, Angelegenheiten des Stellungswesens, der Grundausbildung und Karrieremöglichkeiten beim Bundesheer.

Ehrengäste

Unter den Besuchern konnte der stellvertretende Kärntner Militärkommandant, Oberst Walter Gitschthaler, unter anderem den stellvertretenden Landeshauptmann, Uwe Scheuch, den Landesschulratspräsidenten Walter Ebner sowie weitere Persönlichkeiten aus der Politik, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben begrüßen.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Über 2.000 Schüler nahmen am Schitag teil.

Über 2.000 Schüler nahmen am Schitag teil.

Eine Windenbergung mit einer "Alouette" III wurde vorgeführt.

Eine Windenbergung mit einer "Alouette" III wurde vorgeführt.

Das Allschutzfahrzeug "Dingo" 2 war ein Publikumsmagnet.

Das Allschutzfahrzeug "Dingo" 2 war ein Publikumsmagnet.

Fallschirmspringer des Jägerbataillons 25 sorgten für gute Stimmung.

Fallschirmspringer des Jägerbataillons 25 sorgten für gute Stimmung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit