Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Task Force 18 übt Einsatz für EU-"Battle Group"

St. Michael, 16. Dezember 2010  - Von 14. bis 16. Dezember trainierten die Berufssoldaten der Task Force 18 mit Grundwehrdienern bei einer Übung in den Gebieten St. Michael, Eisenerz und auf dem Truppenübungsplatz Seetaler Alpe. Dabei übten 450 Soldaten mit 80 Räderfahrzeugen und vier Transporthubschraubern des Typs Agusta Bell 212 verschiedene Einsatzaufgaben.

Training spezifischer Aufgaben

Übungsszenarien waren die Erstürmung und Inbesitznahme eines illegalen Waffenlagers in Eisenerz und die Festnahme paramilitärischer Kräfte durch Soldaten der Jägerkompanien aus Lienz und Straß. Beide Einheiten sind KIOP/KPE-Kompanien der Task Force 18.

Auf dem Truppenübungsplatz Seetaler Alpen wurde ein weiteres Szenario geübt: Ein geheimes Trainingslager von Untergrundkämpfern wurde aufgeklärt und angegriffen, um die Sicherheit für die Zivilbevölkerung im zugewiesenen Einsatzgebiet aufrecht zu erhalten.

Internationale Einsätze

Das Übungsschwergewicht war der Einsatz im verbauten Gebiet zur Trennung von Konfliktparteien im Rahmen einer multinationalen Kriseninterventionstruppe. An der Übung nahmen auch jene Soldaten der Task Force 18 teil, die 2011 für einen Einsatz im Rahmen der EU-"Battle Group" vorgesehen sind.

Österreich wird sich an der EU-"Battle-Group" im ersten Halbjahr 2011 unter niederländischer Führung mit einer Infanteriekompanie beteiligen. Insgesamt wird Österreich zu dieser 180 Soldatinnen und Soldaten entsenden.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Kurz vor der Erstürmung des Waffenlagers.

Kurz vor der Erstürmung des Waffenlagers.

Ein Granatwerfer-Trupp unterstützt die Soldaten.

Ein Granatwerfer-Trupp unterstützt die Soldaten.

Ein KPE-Soldat sichert eine Zufahrtsstraße.

Ein KPE-Soldat sichert eine Zufahrtsstraße.

Ein verletzter Soldat wird abtransportiert.

Ein verletzter Soldat wird abtransportiert.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit