Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

„Der Vorbeimarsch“ - 5.Tag

Obdach, 22. August 2003  - Heute, am 22.August 2003, präsentierte sich die 7.Jägerbrigade der Bevölkerung von Obdach und Umgebung.

Um 10.00 Uhr begann die Militärmusik von Oberösterreich, unter der Leitung von Oberstleutnant Mag. Bauer, mit einem Platzkonzert der Extraklasse. Unter dem Applaus, der zahlreich erschienen Bevölkerung, gab es Darbietungen verschiedenster Komponisten. Mit "Pink panther" und Swing bewiesen Oberstleutnant Mag.Bauer und seine Musiker ihre Vielseitigkeit.

Parallel wurde die Bevölkerung über die „Siebente“ informiert und zahlreiche Zuschauer nahmen Anteil daran. Wortgewandt wurde durch das Programm geführt und bei den zahlreichen Fragen, über die „Verbandsübung 2003“ und die 7.Jägerbrigade, wussten „Groß und Klein“ stets die richtigen Antworten, welche mit kleinen Präsenten prämiert wurden.

Nach rund 1 Stunde war das Platzkonzert der Militärmusik beendet und diese nahm ihre Formation für die Umrahmung des Vorbeimarsches ein.

Um 11.00 Uhr war es dann endlich soweit. Major des Generalstabes Horst Hofer meldete dem Brigadekommandanten, Brigadier Günter Polajnar, den Beginn des Vorbeimarsches.

Das motorisierte Treffen wurde vom Kommandanten des Pionierbataillons 1, Oberst Josef Lindner, mit der Standarte des Pionierbataillons 1 aus Villach angeführt. Im Folgten in einer nie Enden wollenden Kraftfahrzeugkolonne die Teilnehmer des Jägerbataillons 25, des Stabsbataillons 7 und des Pionierbataillons 1, samt des ABC Abwehrzuges aus Kärnten.

Das Fußtreffen angeführt vom Kommandanten des Jägerbataillons 25, Oberst Ing. Gerhard Mereiter, und dem Feldzeichen dieses Bataillons, riß die Bevölkerung zu tosendem Applaus.

Mit verschiedener Ausrüstung ausgestattet, präsentierten sich die Kompanien des Jägerbataillons aus Klagenfurt. Auch das regionale Kabelfernsehen des Murtales, „Kanal 3“, war vor Ort und filmte mit tollen Einstellungen die Teilnehmer der Parade.

Man hatte ständig das Gefühl, gern gesehener Gast der Marktgemeinde Obdach zu sein, dies unterstrich auch Bürgermeister Dr. Peter Köstenberger in seiner Ansprache.

„ Dass der Mensch im Mittelpunkt nicht nur leere Worte sind, bewiesen die Soldaten durch Ihre Disziplin, sowie die teilweise extra für dieses Ereignis angereisten Angehörigen und Zuseher.“

Aber leider Gottes hat alles ein Ende und so war der Vorbeimarsch der Soldaten, der „Siebenten“, nach rund 1 Stunde vorüber und Brigadier Günter Polajnar meldete sich mit seinen Soldaten, bei der Bevölkerung aus dem Übungsraum, ab.

Ein Bericht der Redaktion 7. Jägerbrigade

Die Militärmusik Oberösterreich begleitete...

Die Militärmusik Oberösterreich begleitete...

Kleine Geschenke für die Kinder

Kleine Geschenke für die Kinder

Der Treffenkommandant...

Der Treffenkommandant...

Oberst Lindner führte die Villacher Pioniere an...

Oberst Lindner führte die Villacher Pioniere an...

Die Bleiburger Aufklärer...

Die Bleiburger Aufklärer...

Die "Fallschirmjäger" aus Klagenfurt...

Die "Fallschirmjäger" aus Klagenfurt...

Tolle Kameraeinstellungen...

Tolle Kameraeinstellungen...

Meldung an den Brigadekommandanten...

Meldung an den Brigadekommandanten...

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit