Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Assistenzeinsatz der Villacher Pioniere in Steinfeld

Marktgemeinde Steinfeld, 08. April 2014  - Die Regenfälle der letzten Tage und die Schneeschmelze haben den Radlacher Bach rasant ansteigen lassen. Bäume und Sträucher, die von den Wassermassen des Baches mitgerissen wurden, beginnen den Bachlauf zu verklausen. Am Montag wurde deswegen das Österreichische Bundesheer vom Bürgermeister der Marktgemeinde Steinfeld, Ewald Tschabitscher, zu Hilfe gerufen, um größere Schäden durch Murenabgänge an den Häusern in Radlach abzuwenden.

30 Villacher Pioniere im Einsatz

Nach vorheriger Erkundung und kurzer Vorbereitung sind 30 Villacher Soldaten des Pionierbataillons 1 aus der Rohr-Kaserne zum Assistenzeinsatz ausgerückt. "Unsere Aufgaben sind es, die Verklausungen des Radlacher Baches zu beseitigen sowie den Bachlauf von rund 500 Metern Länge von Bäumen und Sträuchern zu befreien, um Murenabgänge zu verhindern", so der Kommandant der eingesetzten Truppe, Major Gerald Trampusch.

Die Einsatzkräfte

26 der eingesetzten Soldaten sind Grundwehrdiener und im Jänner des heurigen Jahres eingerückt. Bei diesem Einsatz haben sie die Möglichkeit, ihre speziell erworbenen Fähigkeiten in die Praxis umzusetzen. Für die Kadersoldaten ist es eine besondere Herausforderung, in dem teilweise sehr unwegsamen und steilen Gelände zu arbeiten. Der Assistenzeinsatz wird voraussichtlich bis Ende der Woche dauern. Neben den Soldaten sind auch ein Forsttraktor mit Seilwinde und mehrere Motorsägen eingesetzt.

Pionierbataillon 1

Das Pionierbataillon 1 gehört organisatorisch zur 7. Jägerbrigade und ist eines der drei Pionierbataillone Österreichs, das neben dem Einsatzspektrum für klassische Militäraufgaben auch im Katastropheneinsatz höchsten Ausbildungsstandard aufweist.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Die Villacher Pioniere im Assistenzeinsatz.

Die Villacher Pioniere im Assistenzeinsatz.

Teilweise müssen die Soldaten in schwierigem Gelände arbeiten.

Teilweise müssen die Soldaten in schwierigem Gelände arbeiten.

Das Gehölz wird vorbereitet...

Das Gehölz wird vorbereitet...

...und an der Seilwinde befestigt.

...und an der Seilwinde befestigt.

Ein Forsttraktor hilft beim Abtransport.

Ein Forsttraktor hilft beim Abtransport.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit