Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Gymnasiasten "rückten" für drei Tage beim Jägerbataillon 18 ein

St. Michael, 13. Oktober 2014  - Im Rahmen eines Schulprojektes "rückten" letzte Woche rund 40 Gymnasiasten des Bundesoberstufenrealgymnasiums Monsbergergasse aus Graz und ihre Professoren zu einem dreitägigen Truppenbesuch beim Jägerbataillon 18 in die Landwehr-Kaserne ein.

Kennenlernen des Soldatenalltags

Die Schüler nahmen am Alltag der Soldatinnen und Soldaten teil - so erhielten sie einen Einblick in das Leistungsspektrum sowie die Aufgaben eines Jägerbataillons. Nach der Begrüßung durch den Bataillonskommandanten, Oberst Karl-Heinz Tatschl, wurden die Ausrüstung ausgefasst und die militärischen Unterkünfte bezogen.

Spannende Stationsausbildung

Eine fordernde Stationsausbildung mit einer Bewegungsbahn, einem Wettkampfschießen mit Duell-Simulatoren sowie eine Einweisung in die Infanteriewaffen des Bataillons stand am Nachmittag auf dem Plan.

Zum Abschluss des ersten Tages hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, mit Grundwehrdienern und Berufssoldaten des Verbandes zu diskutieren.

Mut und Einsatz

Am nächsten Tag mussten die Gymnasiasten Mut und Einsatz beim militärischen Nahkampf und an der Seilrutsche beweisen. Nach dem Herstellen der Marschbereitschaft fuhren die Teilnehmer am Nachmittag mit Mannschaftstransportfahrzeugen zum Garnisonsübungsplatz Ortnerhof.

Hier errichteten die Schülerinnen und Schüler ein Zeltlager und konnten im Anschluss ihr Können bei der Katastrophenhilfe unter Beweis stellen. Bevor sich die Jugendlichen zum Schlafen in ihre Zelte zurückzogen, wurde bei einer "Nachtlehrvorführung" das richtige Verhalten eines Soldaten bei Nacht demonstriert.

Karrieremöglichkeiten

In der Landwehr-Kaserne informierte das Heerespersonalamt zum Abschluss über die Karrieremöglichkeiten beim Bundesheer, bevor die Gymnasiasten und ihre Professoren wieder nach Graz verabschiedet wurden.

Ein Bericht der Redaktion 7. Jägerbrigade

Die Gymnasiasten beim Aufbau des Zeltlagers.

Die Gymnasiasten beim Aufbau des Zeltlagers.

Das Wettkampfschießen mit dem Simulationssystem fand großen Anklang.

Das Wettkampfschießen mit dem Simulationssystem fand großen Anklang.

Bei der Seilrutsche war großer Mut gefragt.

Bei der Seilrutsche war großer Mut gefragt.

Vollen Einsatz zeigten die Gymnasiasten aus Graz beim Nahkampftraining.

Vollen Einsatz zeigten die Gymnasiasten aus Graz beim Nahkampftraining.

Auch Katastrophenhilfe wurde von den Schülern geübt.

Auch Katastrophenhilfe wurde von den Schülern geübt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit