Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Traditionstag in Feldbach

Feldbach, 02. Juli 2015  - Bei herrlichem Sommerwetter feierten die Soldaten des Feldbacher Aufklärungs- und Artilleriebataillons 7 am Donnerstag in der Von-der-Groeben-Kaserne ihren diesjährigen Traditionsgedenktag. Bataillonskommandant Oberstleutnant Franz Kraßnitzer konnte anlässlich des Gedenkens an die Schlacht von Königgrätz zahlreiche Fest- und Ehrengäste aus Wirtschaft, Politik und Militär in Feldbach begrüßen.

Musikalisch wurde der Traditionstag von der Artillerie-Traditionskapelle “Von-der-Groeben“ unter der Leitung von Stabführer Vizeleutnant i.R. Julius Weller umrahmt.

Namensgeber der Feldbacher Kaserne

Der alljährlich stattfindende Traditionstag stellt eine Hommage an Hauptmann August von der Groeben dar, den Namensgeber der Feldbacher Kaserne. August von der Groeben hatte in der Schlacht bei Königgrätz anno 1866 gegen die übermächtigen Preußen in einer ausweglosen Situation ein risikoreiches Manöver befohlen, wodurch ein Rückzug der österreichischen Armee ermöglicht wurde. Der Hauptmann und die meisten Angehörigen seiner Batterie verloren dabei ihr Leben.

Feldbach ist Zukunftsstandort

Brigadier Jürgen Wörgötter, der Kommandant der 7. Jägerbrigade, sagte in seiner Rede "seinen Feldbacher und Fehringer Soldaten" die volle Unterstützung zu und betonte, dass die Garnison Feldbach ungeachtet der Kasernenschließung in Fehring als Zukunftsstandort höchste Priorität innehabe.

Anschließend würdigte Wörgötter die Leistungen der Soldaten der ABC-Aufklärungsgruppe von Stabswachtmeister Carlo Holzer. Diese Soldaten trainierten am tschechischen Militärübungsplatz in Vyskov unter möglichst einsatznahen Bedingungen mit realen Kampfstoffen wie Sarin, VX und S-Lost.

Politik lobte Zusammenarbeit

Feldbachs Bürgermeister Josef Ober unterstrich in seiner Ansprache die gute Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und den Soldaten. Er betonte, wie sehr ihm der Garnisonsort Feldbach am Herzen liege. Er hoffe, dass die geplanten Umbaumaßnahmen möglichst rasch umgesetzt werden und neue Arbeitsplätze und Unterkünfte entstünden. Für die Zukunft sprach der Bürgermeister  der Kaserne Feldbach sowohl politisch als auch persönlich seine volle Unterstützung zu.

Ein Bericht der Redaktion 7. Jägerbrigade

Die politisch und militärisch Höchstanwesenden beim Abschreiten der Front.

Die politisch und militärisch Höchstanwesenden beim Abschreiten der Front.

Brigadier Jürgen Wörgötter, der Kommandant der 7. Jägerbrigade, bei seiner Ansprache.

Brigadier Jürgen Wörgötter, der Kommandant der 7. Jägerbrigade, bei seiner Ansprache.

Stabswachtmeister Carlo Holzer und seine ABC-Abwehr-Soldaten wurden von Brigadier Wörgötter ausgezeichnet.

Stabswachtmeister Carlo Holzer und seine ABC-Abwehr-Soldaten wurden von Brigadier Wörgötter ausgezeichnet.

Der Garnisonsort Feldbach liegt Bürgermeister Josef Ober am Herzen.

Der Garnisonsort Feldbach liegt Bürgermeister Josef Ober am Herzen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit