Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Brigadewettkämpfe 2011 - Fotogalerien

Der Panzer/Panzergrenadiertriathlon

Von 11. bis 14. Juli fanden in der Raab-Kaserne die Brigademeisterschaften der "Dritten" statt. Neue Bewerbe, wie der Panzer/Panzergrenadiertriathlon stellten dabei höchste Herausforderungen an die über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Der Triathlon bestehend aus einem Schießbewerb, einem Hindernisparcour und dem Überwinden der Hindernisbahn musste in voller Kampfausrüstung bewältigt werden.

  [Fotostrecke ansehen]
Vor dem Start: Das Team wird in den Ablauf eingewiesen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Vor dem Start: Das Team wird in den Ablauf eingewiesen.
Der Schütze bereitet sich auf den Bewerb vor. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Schütze bereitet sich auf den Bewerb vor.
Der Schießbewerb beginnt. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Schießbewerb beginnt.
Der Schütze begibt sich zur nächsten Station... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der Schütze begibt sich zur nächsten Station...
...dem Pistolenschießen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
...dem Pistolenschießen.
Nach einer kurzen Pause geht es weiter mit dem Hindernisparcour. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Nach einer kurzen Pause geht es weiter mit dem Hindernisparcour.
Brigadekommandant Brigadier Wessely kurz nach dem Start. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Brigadekommandant Brigadier Wessely kurz nach dem Start.
Das Team ist auf dem Weg zum Parcour. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Das Team ist auf dem Weg zum Parcour.
Unter gegenseitiger Hilfe begeben sich die Teilnehmer in den Tunnel. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Unter gegenseitiger Hilfe begeben sich die Teilnehmer in den Tunnel.
Nur Teamarbeit führte in diesem Bewerb zum Erfolg. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Nur Teamarbeit führte in diesem Bewerb zum Erfolg.
Beim Handgranatenwerfen war Zielgenauigkeit gefragt. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Beim Handgranatenwerfen war Zielgenauigkeit gefragt.
Die Hindernisbahn verlangte den Einsatz der letzten Kräfte. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Hindernisbahn verlangte den Einsatz der letzten Kräfte.
Der erste Mann im Team erklimmt die Mauer. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Der erste Mann im Team erklimmt die Mauer.
Mit vereinten Kräften konnte die Hindernisbahn bewältigt werden. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Mit vereinten Kräften konnte die Hindernisbahn bewältigt werden.
Die letzten Meter vor dem Ziel. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die letzten Meter vor dem Ziel.
Im Ziel: Vizeleutnant Firlinger nach dem fordernden Bewerb. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Im Ziel: Vizeleutnant Firlinger nach dem fordernden Bewerb.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit