Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

3. Jägerbrigade - Fotogalerien

11 Fotogalerien

Die Dritte im Training

  • Die Logistik bei "Cornucopia 2013" Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    In der ersten Übungswoche wurde neben den Gefechtsaufgaben auch das Bergen von schadhaftem Gerät vom Gefechtsfeld sowie die Versorgung der Truppen mit Verpflegung und Munition geübt. Die Verbandsübung "Cornucopia" ist eine logistische Herausforderung für die Versorgungstruppe der 3. Panzergrenadierbrigade.

  • "Cornucopia 2013": Der Aufmarsch der Soldaten Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Am 30. September erreichten die an der Verbandsübung "Cornucopia 2013" teilnehmenden Soldaten der 3. Panzergrenadierbrigade, aber auch ihre Kameraden vom Jägerbataillon 17 und vom deutschen Panzergrenadierbataillon 371 den Truppenübungsplatz Allentsteig.

  • "Ice Chest": Soldaten üben in Deutschland, Teil 3 Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Von 15. Februar bis 15. März errichten österreichische und deutsche Soldaten das mobile Hauptquartier des Kommandos Operative Führung Einsatzkräfte der Bundeswehr im deutschen Lagerlechfeld, 30 Kilometer südlich von Augsburg.

  • "Ice Chest": Soldaten üben in Deutschland, Teil 2 Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Von 15. Februar bis 15. März errichten österreichische und deutsche Soldaten das mobile Hauptquartier des Kommandos Operative Führung Einsatzkräfte der Bundeswehr im deutschen Lagerlechfeld, 30 Kilometer südlich von Augsburg.

  • "Ice Chest": Soldaten üben in Deutschland Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Von 15. Februar bis 15. März errichten österreichische und deutsche Soldaten das mobile Hauptquartier des Kommandos Operative Führung Einsatzkräfte der Bundeswehr im deutschen Lagerlechfeld, 30 Kilometer südlich von Augsburg.

  • Das Panzerbataillon 33 im scharfen Schuss Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Die Schießanlage Wildings am Truppenübungsplatz Allentsteig bietet Panzereinheiten die Möglichkeit, das gemeinsame Vorgehen mehrerer Panzer-Besatzungen im scharfen Schuss zu üben. Die Fotogalerie zeigt ein solches Scharfschießen durch eine Kompanie des Panzerbataillons 33 aus Zwölfaxing.

  • Bundesheer-Logistiker bereit für EU-Battlegroup Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Ab Juli 2012 übernehmen Soldaten des Panzerstabsbataillons 3 aus Mautern an der Donau die Logistik für die neue EU-Battlegroup. Vergangene Woche haben die Soldaten ihren Abschlusstest bestanden und gelten nun als "Combat ready" - also einsatzbereit im Rahmen der europäischen Krisenreaktionstruppe.

  • "LOGHEAT 11": Höhepunkt der Übung Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    In der dritten Übungswoche stand der gemeinsame Einsatz verschiedener Einheiten und Waffensysteme im Mittelpunkt des Logistik-Trainings "LOGHEAT 11". Dabei standen sich das als "Task Force 19" eingesetzte Jägerbataillon 19 und das Jägerbataillon Burgenland verstärkt durch eine Aufklärungskompanie der Heerestruppenschule gegenüber.

  • "LOGHEAT 11": Übung geht in zweite Phase Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Nachdem mit Beginn der zweiten Übungswoche der Aufmarsch der Truppen für die "LOGHEAT 11" abgeschlossen wurde, ging die Übung in die zweite Phase: FIT steht für "Force Integration Training" und beinhaltet alle Maßnahmen, die die reibungslose Zusammenarbeit aller Beteiligten sicherzustellen. Während dieses Trainings beginnen alle Teilnehmer, als gemeinsamer Einsatzverband zu arbeiten.

  • "LOGHEAT 11": Logistik-Übung beginnt Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Die erste Woche der Übung "LOGHEAT 11" im Mai 2011 war geprägt vom Aufbau einer Zeltstadt und vom koordinierten Aufmarsch der Übungstruppen. Erstmals wurde auch der Transport auf dem Wasserweg geübt. Dazu wurden mehrere "Pandur"-Radpanzer, LKW und Container mit einem Frachtschiff auf der Donau von Krems nach Linz gebracht.

  • Ausbildung im Gefechtsübungszentrum Altmark Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Von 6. bis 20. Juli 2006 nahmen Soldaten der 3. und 4. Panzergrenadierbrigade an einem Training im Gefechtsübungszentrum Altmark am Truppenübungsplatz Letzlingen in der Nähe von Magdeburg in Deutschland teil. Dort fanden die Österreicher optimale Bedingungen, um ihre Gefechtstechniken und -taktiken zu verbessern.

1 Fotogalerie
2 Fotogalerien
1 Fotogalerie
2 Fotogalerien
1 Fotogalerie

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit