Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bahnhof Stockerau: Grundwehrdiener helfen auf Gleisanlage gestürzten Mann

Stockerau, 11. Jänner 2023  - Mittwoch Mittag stürzte ein 63-jähriger Mann am Bahnhof in Stockerau aufgrund einer Kreislaufschwäche zwischen Bahnsteig und einer stehenden Zuggarnitur kopfüber auf die Gleisanlage und konnte sich selbst nicht mehr befreien. Zur selben Zeit waren Grundwehrdiener des Aufklärungs- u. Artilleriebataillons 4, am Weg zurück in die Liechtenstein-Kaserne in Allentsteig, im Zug.

Rasche Hilfe

Die Präsenzdiener stiegen ohne zu zögern aus und bargen gemeinsam mit einer Zivilperson, der herbeigerufenen Freiwilligen Feuerwehr und dem Rettungsdienst den Mann aus seiner misslichen Lage. Dabei war es auch notwendig, mit den Rettungskräften unter die Zuggarnitur zu klettern. Anschließend leistete der Rettungsdienst Erste Hilfe und der Mann wurde in das Landesklinikum Korneuburg eingeliefert.

Engagiertes und vorbildliches Handeln

Der am Unfallort agierende Arzt hob das engagierte und vorbildliche Handeln der Präsenzdiener hervor, wodurch der Mann schnell einer ärztlichen Hilfe zugeführt werden konnte. Die Rekruten traten am 9. Jänner 2023 ihren Grundwehrdienst beim Aufklärungs- u. Artilleriebataillon 4 an und befinden sich derzeit in der Basisausbildung.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Niederösterreich

Gemeinsam retteten sie den 63jährigen Mann: Marco Steiner, Fabian Bieber, Alessio Schwarzenecker, Nico Trinko, Lukas Trausmüller, Jonas Koller, Fatih Balli, Enes Aydin, (v.l.).

Gemeinsam retteten sie den 63jährigen Mann: Marco Steiner, Fabian Bieber, Alessio Schwarzenecker, Nico Trinko, Lukas Trausmüller, Jonas Koller, Fatih Balli, Enes Aydin, (v.l.).

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit