Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Sport im Bundesheer - Aktuelle Berichte

Bundesheer erringt Gold bei Militärfallschirm-Weltmeisterschaft

Zugsführer Sebastian Graser holt Gold.

Zugsführer Sebastian Graser holt bei den 45. CSIM Fallschirmsprung-Weltmeisterschaften die erste Gold Medaille seit 1986 für Österreich.  Der Salzburger Heeres-Leistungssportler zeigt sich in bestechender Form und sichert sich Gold im Zielspringen mit einer Gesamtabweichung von nur drei Zentimetern bei acht Sprüngen aus 1.000 Metern über Grund.  Lesen Sie mehr

Heeressportler fliegen zum Staats- und Vizestaatsmeistertitel im "Indoor-Skydiving"

Das 4-Way-Formationsteam der Herren im Windtunnel.

Bei ihrer zweiten österreichischen Staatsmeisterschaft im "Indoor Skydiving" konnten die Salzburger Heeressportler den Vizestaatsmeistertitel in der 4er-Formation sowie die Heeressportlerinnen einen Staatsmeistertitel in der noch sehr jungen 2er-Formation, holen.  Lesen Sie mehr

Paralympic-Silber im Slalom

Silber: 5. Medaille im 5. Rennen für Aigner und Fleischmann.

In ihrem fünften Rennen gewinnen Johannes Aigner und sein Guide, Heeressportler Matteo Fleischmann, die fünfte Medaille. Der sehbehinderte Aigner und der Bundesheer-Leistungssportler Fleischmann erobern im Slalom die Silbermedaille. Sie müssen sich nur den Italienern Bertagnolli/Ravelli geschlagen geben.  Lesen Sie mehr

Riesentorlauf-Gold bei den Paralympischen Winterspielen

Olympisches Gold für Aigner und Fleischmann im Riesentorlauf.

Der Medaillenregen in Peking lässt nicht nach. Im vierten Rennen gibt es das vierte Edelmetall für Johannes Aigner mit seinem Guide Rekrut Matteo Fleischmann in der Klasse der Athleten mit Sehbehinderung. Nach Rang zwei im ersten Lauf nehmen die beiden volles Risiko und siegten schließlich mit einem Vorsprung von 1.68 Sekunden vor den Italienern Bertagnolli/ Ravelli.  Lesen Sie mehr

Team Aigner komplettiert Medaillenset

Medaillenset komplett: Aigner und Fleischmann holen Silber.

Johannes Aigner und sein Guide Heeressportler Matteo Fleischmann haben bei den Paralympics ihren Erfolgslauf fortgesetzt. Der 16-jährige Aigner und Rekrut Fleischmann erobern nach Gold in der Abfahrt und Bronze im Super-G nun Silber in der Alpinen Kombination in der Klasse der Sehbehinderten. Sie müssen sich nur den Italienern Bertangnolli/Ravelli geschlagen geben.  Das "Schimärchen" geht weiter "Sportliche Gr0ßereignisse schreiben immer ganz besondere ...  Lesen Sie mehr

Nächstes Edelmetall für das Team Aigner

Olympia-Bronze für Aigner und Fleischmann.

Der sehbehinderte Athlet Johannes Aigner hat am Sonntag bei den Paralympischen Spielen mit dem Heeressportler Matteo Fleischmann Bronze im Super-G gewonnen. Für das Team Aigner/Fleischmann ist es nach Gold in der Abfahrt bereits die zweite Medaille bei diesen Spielen. Sie mussten sich nur Simpson/Simpson und Bertangnolli/Ravelli geschlagen geben.  Lesen Sie mehr

Paralympisches Gold in der Abfahrt

Johannes Aigner holt mit Rekrut Matteo Fleischmann Gold.

Traumauftakt bei den Paralympischen Spielen in Peking. Der sehbehinderte Spitzensportler Johannes Aigner holt mit seinem Guide, dem Heeressportler Rekrut Matteo Fleischmann, die erste Goldmedaille in der Abfahrt. Für die beiden Sportler war dies die erste wettkampfmäßige Abfahrt ihrer Karriere.  Lesen Sie mehr

Olympische Spiele: Heeressportler fliegen zu Gold

Goldmedaille im Skispringen-Teambewerb.

Die beiden Heeressportler Korporal Jan Hörl und Korporal Daniel Huber springen mit den ehemaligen Heeressportlern Stefan Kraft und Manuel Fettner zur Goldmedaille im Skispringen-Teambewerb. Die Bundesheer-Leistungssportler aus dem Heeresleistungszentrum Salzburg verweisen die Teams aus Slowenien und Deutschland auf die Plätze.  Lesen Sie mehr

Olympia 2022: Medaillenregen für Rodler des Bundesheeres

Olympia-Silber im Rodel-Team-Bewerb.

Die Rodler des Bundesheeres schlagen bei den Olympischen Spielen in Peking auch im Team-Bewerb zu: Nach Silber für Zugsführer Kindl und Bronze für die Doppelsitzer Zugsführer Steu und Koller folgt das dritte Edelmetall für die Heeressportler.  Lesen Sie mehr

Gold für Heeressportler im Snowboard-Cross

Olympia-Gold für Zugsführer Alessandro Hämmerle.

Zugsführer Alessandro Hämmerle hat bei den Winterspielen in Peking im Snowboard-Cross der Herren Gold geholt. Der Vorarlberger, der im Heeresleistungszentrum Dornbirn trainiert, setzte sich in einem knappen Finale gegen den Kanadier Grondin und Visintin aus Italien durch. Mit dieser Goldmedaille bei den Olympischen Spielen krönt der Vizeweltmeister seine Karriere.  Lesen Sie mehr

  546 Artikel im Archiv

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit