Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Heeres-Judoka Paischer siegt in Paris

06. Februar 2005 - 

Judo- Europameister Ludwig Paischer gewann das Super-A-Turnier in Paris. Damit konnte sich der Bundesheer-Leistungssportler beim größten Judo-Event nach Olympia, Welt- und Europameisterschaften in die Siegerliste eintragen.

Auf seinem Weg ins Finale der Klasse bis 60 Kilogramm setzte sich der 23-jährige Salzburger zunächst gegen die Lokalmatadoren David Larose und Baptiste Leroy durch. Nach weiteren Siegen über Georgi Santaraja (Ukraine) und Omar Rebahi (Algerien) gewann er auch das Finale gegen den Japaner Tatsuaki Egusa. Ein Waza-ari brachte Paischer 50 Sekunden vor dem Ende den verdienten Sieg.

"Es ist super gelaufen, ich hatte gegen die zwei Franzosen 15.000 Zuschauer gegen mich, aber im Finale war die Stimmung schon wieder ganz anders", strahlte der Heeres-Athlet. Nach seinen Erfolgen bei den Super-A-Turnieren in Moskau und Hamburg 2004 hat Ludwig Paischer nun auch das wichtigste Turnier dieser Serie gewonnen.

Legte in Frankreich alle auf die Matte: Korporal Ludwig Paischer. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Legte in Frankreich alle auf die Matte: Korporal Ludwig Paischer.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit