Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Sport-Wochenende: Bundesheer trumpft auf!

07. März 2005 - 

Erfolgreiches Wochenende für den Bundesheer-Leistungssport: Gleich in mehreren Sportarten sorgten Heeres-Athleten für einen regelrechten Medaillenregen.

Siebenkämpfer Schwarzl holt EM-Medaille

Zum Abschluss der Hallen-EM gab es am Sonntag in Madrid eine Medaille für den Bundesheer-Leistungssportler Roland Schwarzl. Der 24-Jährige Wahl-Salzburger holte mit dem ÖLV-Rekord von 6.064 Punkten sensationell Siebenkampf-Bronze und damit die erste ÖLV-Hallenmedaille im Mehrkampf. Schwarzl: "Eine Medaille zu holen ist ein irres Gefühl. Ich kann noch gar nicht begreifen, was ich da heute geschafft habe."

Silber für Hoffmann

Zugsführer Christian Hoffmann erreichte am Sonntag beim Langlauf-Weltcup in finnischen Lahti Platz zwei über 15 Kilometer Freistil. Auf den tschechischen Sieger Lukas Bauer fehlten Hoffmann nur 12,1 Sekunden.

Für den 30-jährigen, der in diesem Winter im Weltcup nur wenige ausgewählte Rennen bestritten hat, dann aber fast immer im Spitzenfeld landete, war es nach den Rängen zwei in Nove Mesto und drei in Reit im Winkl (jeweils über 15 Kilometer Skating) der dritte Podestplatz dieser Saison.

Jagd auf den Herminator

Auch im alpinen Skisport setzte ein Heeressportler Akzente: Bei der Abfahrt von Kvitfjell fuhr Mario Scheiber auf den zweiten Platz. Den Sieg "vermasselte" ihm kein Geringerer als Trainingspartner Hermann Meier, Bronze ging an den Schweizer Ambrosi Hoffmann.

Siegertypen: Roland Schwarzl holt in Spanien EM-Bronze und Ö-Rekord. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Siegertypen: Roland Schwarzl holt in Spanien EM-Bronze und Ö-Rekord.

Christian Hoffmann ist wieder fit und beweist es in Finnland. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Christian Hoffmann ist wieder fit und beweist es in Finnland.

Mario Scheiber jagt den Herminator in Norwegen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Mario Scheiber jagt den Herminator in Norwegen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit