Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

25 Jahre Heeres-Leistungssportzentrum Blattgasse

11. Mai 2005 - 

Sportgrößen des Österreichischen Bundesheeres trafen sich heute im Heeres-Leistungssportzentrum (HLSZ) Blattgasse in Wien, um das 25-jährige Bestehen des Bundessport- und Freizeitzentrums zu feiern.

Zu Gast waren ehemalige und aktive Heeressportler wie Herbert Prohaska, Peter Seisenbacher, die Zugsführer Werner Schlager und Anja Richter, die Korporäle Chen Weixing und Marion Reiff, Olympia-Medaillengewinner Andreas Geritzer aber auch Vertreter aus der Politik wie Bezirksvorsteher Erich Hohenberger.

Das Heeres-Sportzentrum mit seinen insgesamt zehn Leistungszentren ist einer der größten und wichtigsten Sportförderer in Österreich. Immer wieder erreichen Heeres-Athleten Topplatzierungen in den unterschiedlichsten Disziplinen. In den vergangenen 25 Jahren unterstützte das Heer mehr als 4.000 Spitzensportler. Zwölf Olympiasieger, 35 Welt- und 324 Europameister gingen bislang aus dieser Förderung hervor. Derzeit trainieren knapp 300 Athleten in den zehn Sportzentren des Bundesheeres.

Ehemalige und aktive Heeressportler feierten den 25er des HLSZ Blattgasse. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Ehemalige und aktive Heeressportler feierten den 25er des HLSZ Blattgasse.

Auch Herbert Prohaska war einst Heeres-Athlet. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Auch Herbert Prohaska war einst Heeres-Athlet.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit