Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Editorial

Der Spardruck macht auch vor TRUPPENDIENST nicht halt. Seit Jahren lag dem Heft 6 das Spezial "Militär-International" bei. Diesmal war angesichts der prekären Budgetsituation zu beurteilen, wie diese, von unseren Lesern höchst geschätzte Information möglichst kostensparend publiziert werden könnte. Anstelle des TRUPPENDIENST-Spezial wird "Militär-International", das sich im Jahr 2014 mit den Streitkräften der Vereinigten Staaten von Amerika und von Kanada befasst, als E-Paper (im pdf-Format) auf der Bundesheer-Homepage bereitgestellt werden.

In der Beilage zum vorliegenden Heft befindet sich das Poster zu den U.S. Streitkräften. In Zukunft soll es derartige Verschränkungen zwischen der Printversion und der im Entstehen begriffenen TRUPPENDIENST-Homepage häufiger geben. Damit können einerseits Druckkosten gespart und andererseits über eine moderne Suchfunktion Zugriffe und Ländervergleiche erleichtert werden. Die Kartenbeilagen bleiben in der gewohnten Form bestehen.

Der Redaktion TRUPPENDIENST ist es ein Anliegen, die hohe Qualität ihrer Produkte weiterhin zu erhalten und Einsparungen vor allem durch die Nutzung moderner Medien zu erzielen. Dadurch wird sich das journalistische Spektrum cross-medial erweitern und die inhaltliche Aktualität erhöhen. Darüber hinaus werden sich Einsparungen bei den Produktionskosten ergeben. Am wichtigsten werden aber auch in Zukunft die Artikel unserer Autoren sowie die wertvolle Arbeit unserer Lektoren und Korrespondenten bleiben. Alle leisten ihre Beiträge mit viel Idealismus für die Sache. Ich darf daher an dieser Stelle allen an TRUPPENDIENST Mitwirkenden für ihr Engagement herzlich danken und erholsame Feiertage sowie Alles Gute für 2015 wünschen.

Oberst Dr. Jörg Aschenbrenner, Chefredakteur

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit