">

Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Nationalfeiertag 2015 - Presseaussendung

Nationalfeiertag 2015: Spektakuläre Landung der Bundesheer-Hubschrauber am Heldenplatz=

Planmäßig verlief am Montag der Anflug der Bundesheer-Hubschrauber von Langenlebarn in die Bundeshauptstadt****

Um 9:30 Uhr landeten die fünf Hubschrauber punktgenau auf ihren Aufstellungsplätzen. Als erste setzten die zwei Agusta Bell 212 Hubschrauber am Wiener Heldenplatz auf. Gefolgt vom "schwarzen Falken"; dem S-70 "Black Hawk", einer "Alouette" III sowie einem OH-58 "Kiowa" Hubschrauber. Mit dabei waren auch zahlreiche Medienvertreter, die sich auf dem Flug von Langenlebarn nach Wien persönlich von der Leistungsfähigkeit der Hubschrauberflotte überzeugten. Wiens Militärkommandant Brigadier Wagner begrüßte die Piloten sowie die Journalisten persönlich vor Ort.

Aufbauarbeiten laufen; Panzer ab Freitag vor Ort
Nach der Landung der Hubschrauber kann nun der Aufbau der Zelte sowie des "Eurofighter"- und des "Draken"-Modells für die Informations- und Leistungsschau fortgesetzt werden. Die starken Abwinde - "Downwash" genannt - bei der Landung hätten sonst bereits aufgestellte Zelte beschädigen oder aufwirbeln können. Der nächste Höhepunkt wird das Eintreffen der Panzer des Bundesheeres am Freitag sein. Sie werden in den Morgenstunden ab 05:00 Uhr vom Arsenal über die Ringstraße auf den Heldenplatz rollen.

Programminfos zum Nationalfeiertag erhalten Sie unter: http://www.bundesheer.at/download_archiv/pdfs/programmheft_nft2015.pdf

Akkreditierungen für den 26. Oktober sind ausschließlich während der unten angeführten Öffnungszeiten im Pressezentrum erhältlich.

Montag, 19. Oktober bis Freitag 23. Oktober 09:00 bis 15:30 Uhr
Samstag, 24. Oktober und Sonntag 25. Oktober 10:00 bis 17.00 Uhr
Montag, 26. Oktober 08:00 bis 15:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass für das Ausstellen der Akkreditierungskarte ein gültiger Presseausweis oder ein Ausweis und eine entsprechende Bestätigung Ihrer Redaktion erforderlich ist.

Erreichbarkeit des Pressezentrums:
1010 Wien, Heldenplatz
Vom Ring kommend, auf dem Plateau links des Heldentores

E-Mail: presse-wien@bmlvs.gv.at
Tel.: 01 5320352
Fax: 01 5320355

Am 26. Oktober finden keine Akkreditierungen statt!

(Schluss) nnnn

Presseaussendung vom 19. Oktober 2015

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit