Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Österreichische Strategie zur EU Verteidigungsforschung

erschienen in der Publikation "Österreichische Strategie zur EU Verteidigungsforschung" - 22. Mai 2018

Vollständiger Beitrag als PDF:  PDF ansehen PDF downloaden  19 Seiten (4.86 MB)
Schlagworte zu diesem Beitrag:  EU, EU Staaten, Europa, Europäische Integration, Europäische Union, Forschung, Verteidigungsplanung, Verteidigung

Abstract:

Die "Österreichische Strategie zur EU Verteidigungsforschung" wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Landesverteidigung unter Federführung der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH (JR) und eutema GmbH im Rahmen eines knapp einjährigen Bearbeitungsprozesses mit Vertretern des Bundeskanzleramtes (BKA), des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK), des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW), des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBFW), des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA), des Bundesministeriums für Finanzen (BMF), des Bundesministeriums für Inneres (BMI), der Wirtschaftskammer Österreich (WKO), der Vereinigung der Österreichischen Industrie (Industriellenvereinigung) und der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) entwickelt.

Die Initiative dazu erfolgte auf Grund verschiedener Beschlüsse und Maßnahmen der Europäischen Union (EU) zur Stärkung der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP), die insbesondere mit dem Europäischen Verteidigungsfonds (EVF) erstmals Budgetmittel aus dem EU-Haushalt für den gesamten Defence-Bereich von der Forschung bis zur Entwicklung von Produkten bereitstellt. Dieser gesamtheitliche Ansatz in einer Größenordnung von 7,9 Milliarden € für den EVF im mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) 2021 - 2027 bietet damit auch erhebliches Potenzial für Österreich. Die vorliegende nationale Strategie trägt diesen Erfordernissen Rechnung, dient sicherheits-, technologie- und wirtschaftspolitischen Zielen und schafft geeignete Voraussetzungen für erfolgreiche Beteiligungen österreichischer Akteure an zukünftigen Ausschreibungen im Rahmen des EVF. Die Österreichische Strategie zur EU Verteidigungsforschung wurde im Rahmen eines MRB am 22. August 2018 beschlossen und wird federführend vom BMLV umgesetzt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit