Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Dr. Markus Reisner, PhD



Beiträge als Autor:

  1. Multinational Robotic Wars -The Increasing Use of Unmanned Systems by State and Non-State Actors in Current and Future Conflict Zones (aus der Publikation Tomorrow′s Technology)
  2. Sicherheitspolitische Jahresvorschau 2021 (aus der Publikation Sicher. Und morgen?)
  3. Tomorrow′s Technology - A Double-Edged Sword (aus der Publikation Tomorrow′s Technology)

Lebenslauf

Markus Reisner wurde 1978 in Niederösterreich geboren. Er besuchte von 1998 bis 2002 die Theresianische Militärakademie in Wiener Neustadt. Danach diente er bis 2004 im Aufklärungsbataillon 2 in Salzburg. Von 2004 bis 2013 wurde er beim Jagdkommando in Wiener Neustadt verwendet. In dieser Zeit absolvierte er wiederholte Auslandseinsätze in Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Afghanistan, Tschad und der Zentralafrikanischen Republik. Zusätzlich absolvierte er in Deutschland ein Sabatical in der Privatwirtschaft und war unter anderem wiederholt im Irak tätig.

Von 2010 bis 2013 absolvierte er ein Dr.-Studium der Geschichte an der Universität Wien. Seine Dissertation behandelte einen Teilaspekt des Luftkrieges über Österreich von 1943 bis 1945. Von 2014 bis 2016 besuchte er den 20. Generalstabskurs und versah im Anschluss bis 2017 als Hauptlehroffizier und Forscher am Institut für höhere militärische Führung an der Landesverteidigungsakademie Wien seinen Dienst. Im Jahr 2017 schloss er ein PhD-Studium an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien ab. Seine Dissertation zum Thema "Robotic Wars" erschien im Spätsommer 2018 als Buch.

Zusätzlich veröffentlichte er bis jetzt drei weitere Bücher zu zeitgeschichtlichen Themenstellungen in mehreren Auflagen (deutsch/französisch). Sein letztes Buch erschien im August 2020. Es behandelt die Thematik der sogenannten "Wiener Operation" der sowjetischen Streitkräfte im März/April 1945. Zur Recherche absolvierte er wiederholte Forschungsaufenthalte in Moskau. Neben seinen bisherigen Publikationen verfasst er laufend Artikel zu relevanten historischen und aktuellen militärischen Themenstellungen und ist auch immer wieder Interviewpartner zu aktuellen Fragestellungen (u. a. zu den Themen, Autonomisierung der Kriegsführung, Robotik, Künstliche Intelligenz, Luftkrieg über Österreich 1943 bis 1945, Kriegsende und Befreiung 1945).

Er publiziert und trägt als Fellow u. a. am Austria Institut für Europa und Sicherheitspolitik (AIES), dem International Institute für Peace (IIP), der Candit Fondation (Publikation Zenith) und dem Center for Strategic Analysis (CSA) vor. Des Weiteren unterstützt er laufend zeitgeschichtliche Forschungsprojekte (u. a. betreffend die Suche nach noch immer über Österreich vermissten US-Besatzungsmitgliedern oder zum Endphasenverbrechen in Rechnitz im März 1945). Seit 2017 ist er zudem Mitglied des militärhistorischen Beirats der Wissenschaftskommission beim Bundesministerium für Landesverteidigung.

Seit 2011 ist er an der Fachhochschule Wiener Neustadt (im Kompetenzzentrum für Entrepreneurship & Leadership) tätig und führt dort für ausgewählte Masterstudiengänge der Wirtschaftsfakultät ein Excellenz-Programm durch. Dieses folgt dem von ihm entwickelten "S²MILE"-Leadership-Konzept. Von 2017 bis 2018 war er als Referent im Kabinett des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres eingesetzt. Von August bis Dezember 2018 versah er in der Abteilung Militärpolitik des Bundesministeriums für Landesverteidigung seinen Dienst. Von Jänner bis August 2019 absolvierte er einen weiteren Auslandseinsatz als österr. Kontingentkommandant in Mali. Seit Mitte 2020 ist er als Leiter der Entwicklungsabteilung der Theresianischen Militärakademie eingesetzt.

Forschungsschwerpunkte:

• unbemannte Waffensysteme, Robotik und Künstliche Intelligenz • taktische und operative Lehren aus der Militärgeschichte • Luftkrieg über Österreich 1943 bis 1945 • Krieg in Österreich im März/April 1945 • Militärisches Führungsverhalten Publikationen (vorgesehen Mitte 2021):

REISNER, Markus et al.: Military Strategy and Technology (Chapter 8), In: Handbook of Military Sciences, (erscheint im 2./3. Quartal 2021).

Publikationen 2021:

Beitrag Fachzeitschrift/Sammelband:

REISNER, Markus: Die Kamikazedrohnen der Hamas. Deutsche Levante Verlag GmbH, Magazin Zenith, Online Ausgabe Deutsch/English, 13. Mai 2021.

REISNER, Markus: Die absolute Macht der Drohnen; In: Der Bogenschütze Heft II/2021, Gemeinschaft der Heeresflugabwehrtruppe e.V., Stuttgart 2021.

REISNER, Markus: Blessings of AI and ANNs?, In: Ursula Werther-Pietsch (ed.), Powering Universalism - Future Global Governance, Wien 2021.

REISNER, Markus: The Indisputable Power of Drones -What current conflicts will tell us about the future. The Defence Horizon Journal, Online Ausgabe Englisch, 4. März 2021.

REISNER, Markus: Drone Wars - … zur zukünftigen Neuausrichtung der Kriegsführung, In: Direktion für Sicherheitspolitik, Sicher? Und Morgen?, Sicherheitspolitische Jahresvorschau 2021, S.280 - 283.

REISNER, Markus: Die absolute Macht der Drohnen. Deutsche Levante Verlag GmbH, Magazin Zenith, Online Ausgabe Deutsch/English, 9. Februar 2021.

Publikationen 2020:

Monographie:

REISNER, Markus: Die Schlacht um Wien 1945 - Die Wiener Operation der sowjetischen Streitkräfte im März und April 1945, Berndorf 2020.

Beitrag Fachzeitschrift/Sammelband:

REISNER, Markus: Krieg der Drohnen -Was uns in Zukunft auf dem Gefechtsfeld erwarten wird, In: Der Offizier, Österreichische Offiziersgesellschaft (ÖOG), Heft 4/2020.

REISNER, Markus: Der größte Hacker-Angriff in der US-Geschichte. Deutsche Levante Verlag GmbH, Magazin Zenith, Online Ausgabe Deutsch/English, 19.Dezember 2020.

REISNER, Markus: Bergkarabach - Kamikazedrohnen über dem Kaukasus; In: Der Bogenschütze Heft IV/2020, Gemeinschaft der Heeresflugabwehrtruppe e.V., Stuttgart 2020.

REISNER, Markus: Teilautonome Systeme im Österreichischen Bundesheer; In: Truppendienst Heft 4/2020, Wien 2020.

REISNER, Markus: Die "Wiener Operation" der sowjetischen Streitkräfte im März/April 1945, Österreichische Militärische Zeitschrift (ÖMZ), ÖMZ 6/2020, Wien 2020.

REISNER, Markus: Kamikazedrohnen über dem Kaukasus. Deutsche Levante Verlag GmbH, Magazin Zenith, Online Ausgabe Deutsch/English, 30. September 2020.

REISNER, Markus: Zum potentiellen Einsatz von Unmanned Aerial Vehicles (UAV) als Träger für biologische und chemische Waffen; In: ABC-Abwehrzentrum, Moderne CBRN-Bedrohungen, Teil I: Trägersysteme und Einsatzmittel, Band 9 der Schriftenreihe des ABC-Abwehrzentrums, S. 75 - 86, Korneuburg 2020.

REISNER, Markus, et al: Tick in the Box - Fernlehre in Zeiten von COVID-19; In: Truppendienst Heft 3/2020, S. 225 - 228, Wien 2020.

REISNER, Markus: Der Luftkrieg über dem österreichischem Donauraum 1943 bis 1945; In: Jörg ASCHENBRENNER (Hrsg.), Truppendiensthandbuch "Der Österreichische Donauraum - Eine operative Schlüsselzone Mitteleuropas", S. 404 - 425, Wien 2020, REISNER, Markus: Die Wiener Operation der sowjetischen Streitkräfte im März/April 1945; In: Jörg ASCHENBRENNER (Hrsg.), Truppendiensthandbuch "Der Österreichische Donauraum - Eine operative Schlüsselzone Mitteleuropas", S. 426 - 451, Wien 2020.

REISNER, Markus: Der Weg des Drachen; In: Truppendienst Heft 2/2020, S. 108 - 115, Wien 2020.

REISNER, Markus: Was Flug PS752 über die neue Weltordnung verrät. Deutsche Levante Verlag GmbH, Magazin Zenith, Online Ausgabe Deutsch/English, 10. Jänner 2020.

Beitrag Tageszeitung:

REISNER, Markus: Eine Zäsur in der Sicherheitspolitik. Tageszeitung Wiener Zeitung, Print und Onlineausgabe 13. Jänner 2020.

Publikationen 2019:

Beiträge in Fachzeitschriften:

Beitrag Fachzeitschrift/Sammelband:

REISNER, Markus: Drones … the poor man´s Airforce; In: Truppendienst Heft 4/2019, S. 310 - 317, Wien 2019.

Das Massaker von Rechnitz - Ein Beitrag aus militärhistorischer Sicht im Spiegel zeitgenössischer sowjetischer Quellen, Bundesdenkmalamt, Fundberichte aus Österreich, Fachgespräche "Das Massaker von Rechnitz - zum Stand der Spurensuche”, Sonderdruck FÖ, Band 56, Wien 2019.

Was man über Drohnen im Nahen Osten wissen muss. - Die "Kalaschnikow” der Lüfte verändert das Kriegsgeschehen. Deutsche Levante Verlag GmbH, Magazin Zenith, Online Ausgabe September 2019.

Publikationen 2018:

Monographie:

Robotic Wars - Legitimatorische Grundlagen und Grenzen des Einsatzes von Military Unmanned Systems in modernen Konfliktszenarien, Berlin 2018.

Beiträge in Fachzeitschriften:

Multinational Robotic Wars - The increasing Use of Unmanned Systems by State and Non-State-Actors in current and future Conflict Zones, Institut für Friedenssicherung und Konfliktmanagement (IFK), Beitrag für IFK-Sammelband 2018, Wien 2018.

Current drone warfare in the light of the prohibition of interventions - The use of drones in armed conflicts in Afghanistan, Iraq, Israel, Yemen, Libya, Mali, Pakistan, the Philippines, Somalia, and Syria, Vienna Doctoral Academy (VDA), University of Vienna Law Review (VLR), VLR Review 2018.

Publikationen 2017:

Beiträge in Fachzeitschriften:

Eine neue Revolution der Kriegsführung?, Legatus Doctus - Journal für höhere militärische Führung 04/2017, Wien 2017.

Terrorismus - die historischen Wurzeln, Österreichische Militärische Zeitschrift (ÖMZ), ÖMZ 6/2017, Wien 2017.

Mit Feuer und Schwert - Gefechtstechniken und Einsatztaktiken des IS; In: Truppendienst Heft 4/2017, S. 336 - 345, Wien 2017.

Reisner, Markus / Schadenböck, Dieter / Schneider, Felix: Krieg der Panzer; In: Truppendienst Heft 1/2017, S. 12 - 19, Wien 2017.

Current drone warfare in the light of the prohibition of interventions - The use of drones in armed conflicts in Afghanistan, Iraq, Israel, Yemen, Libya, Mali, Pakistan, the Philippines, Somalia, and Syria, Österreichische Militärische Zeitschrift (ÖMZ), ÖMZ online 2017, Wien 2017.

Vollautonome Waffensysteme - Überlegungen der Technikethik, Österreichische Militärische Zeitschrift (ÖMZ), ÖMZ 4/2017, Wien 2017.

Beitrag für wissenschaftliche Veranstaltung:

Beitrag zur aktuellen Drohnenkriegführung im Lichte des Interventionsverbotes, Österreichisches Institut für Internationale Politik (ÖIIP), OIIP-Sammelband 2017, Wien 2017.

Fake News - What we can learn from John Boyd! Tagungsband Sommerdiskurs "Die vierte Gewalt - Medien, Wirtschaft und Politik", Sommerhochschule der Universität Wien 2017, Strobl am Wolfgangsee 2017.

Publikationen 2015:

Beiträge in Fachzeitschriften:

April 45 - Vorstoß in das Zentrum Wiens, Zeitschrift Truppendienst, Heft 2/2015, S. 113-115, Wien 2015.

Der Luftkrieg 1944/45 über Österreich, Zeitschrift Truppendienst, Heft 2/2015, S. 116-122, Wien 2015.

Beitrag in Periodikum:

Die "Wiener Operation" der sowjetischen Streitkräfte im März/April 1945, Militärwissenschaftliches Journal der Landesverteidigungsakademie Viribus Unitis Band 16/2015, Wien 2015.

Publikationen 2014:

Beitrag für wissenschaftliche Veranstaltung:

Der Luftkrieg 1944, Tagungsband HGM 2014 "Zeitenwende 1944", Wien 2014.

Publikationen 2013:

Monographie:

Unter Rommels Kommando - Von den Wüsten Nordafrikas bis an die Strände der Normandie, Wr. Neustadt 2013 (erschien 2017 in seiner dritten Auflage, erste franz. Auflage im Herbst 2017).

Beitrag in Fachzeitschrift:

Das Jagdkommando im 21. Jahrhundert, Zeitschrift Truppendienst, Heft 4/2013, S. 309-317, Wien 2013.

Publikationen 2010:

Beitrag in Fachzeitschrift:

Einsatz bei der Combined Joint Psychological Operations Task Force (CJPOTF) in Afghanistan, Zeitschrift Truppendienst, Heft 4/2010, S. 356-364, Wien 2010.

Publikationen 2008:

Beiträge in Fachzeitschriften:

Das Gefecht am Debacka-Pass, Zeitschrift Truppendienst, Heft 3/2008, S. 250-255, Wien 2008.

Puch G SOF "Sandviper”, Zeitschrift Truppendienst, Heft 5/2008, S. 448-433, Wien 2008.

Reichs-General-Feldmarschall Prinz Friedrich Josias von Sachsen-Coburg-Saalfeld, in: BMLVS, Offiziersausbildung - Die Ausmusterungsjahrgänge der 2. Republik, Jubiläumsband zum Anlass 50 Jahre Offiziersausbildung an der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt, S, 500-503, Wien 2008.

Publikationen 2007:

Beiträge in Fachzeitschriften:

Fallujah - Kampf um eine irakische Stadt (I), Zeitschrift Truppendienst, Heft 3/2007, S. 266-273, Wien 2007.

Fallujah - Kampf um eine irakische Stadt (I), Zeitschrift Truppendienst, Heft 4/2007, S. 359-366, Wien 2007.

Publikationen 2006:

Monographie:

Bomben auf Wiener Neustadt - Die Zerstörung eines der wichtigsten Rüstungszentren des Deutschen Reiches - Der Luftkrieg über der "Allzeit Getreuen" von 1943 bis 1945, Wiener Neustadt 2006 (erschien 2014 in seiner dritten Auflage).

Beitrag in Fachzeitschrift:

Vorstoß nach Bagdad - Die eingeschränkten Möglichkeiten der Hochtechnologie, Zeitschrift Truppendienst, Heft 2/2006, S. 162-168, Wien 2006.

Publikationen 2003:

Beitrag in Fachzeitschrift:

Der Kampf um Nassiriyah am 23. März 2003, Zeitschrift Truppendienst, Heft 6/2003, S. 508-515, Wien 2003.

Publikationen 2000:

Beitrag in Fachzeitschrift:

Reisner, Markus / Rabl, Rainer: Allgemeine Führungsgrundsätze "Gelände, Hindernis und Deckung" - Darstellung anhand kriegsgeschichtlicher Beispiele: Operation Jubilee - Die alliierte Landung von Dieppe 1942, Truppendienst, Heft 2/2000, S. 117-121, Wien 2001.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit