Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter
Dr. Johannes Berchtold

Dr. Johannes Berchtold  Mail an Dr. Johannes Berchtold

Institution: Landesverteidigungsakademie (LVAk) / Institut für Friedenssicherung und Konfliktmanagement (IFK)

Lebenslauf

Ausbildung

• Studium der Philosophie und einer Fächerkombination (Politikwissenschaft/Soziologie/Psychologie) in Innsbruck und Wien.

• Sponsion 1990 und Promotion 1993 zum Thema "Die Aufhebung der dritten Antinomie Kants durch Hegel im Rahmen des Problems der Freiheit in der Tradition spekulativer Philosophie" an der Universität Wien.

Beruflicher Werdegang im Bundesdienst, Forschungs- und Vortragstätigkeiten

Von März 2001 bis September 2020 Aufbau und Leitung der im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz neu geschaffenen "Männerpolitischen Grundsatzabteilung" Konzeptuelle Arbeiten zur Entwicklung des neuen Politikfeldes Männerpolitik, Beauftragung zahlreicher Forschungsarbeiten, Forschungskoordination, Forschungsdialog mit in- und ausländischen Forschern und Forscherinnen.

Mehrere Jahre Tätigkeit als Lektor an der Fachhochschule Theresianische Militärakademie, Institut für Offiziersfortbildung, FH-DiplStG "Militärische Führung" im Fach "Politische Theorie". Vortragstätigkeit auch bei Absolventenfortbildungsseminaren zur politischen Theorie (2007).

Diverse Publikationen bzw. wissenschaftliche Beiträge zu grundsatzpolitischen Themen wie z. B.: "Das Andere in uns. Yin- und Yang - Konstanten im Wandel der Zeiten als dynamische bzw. dialektische Grundmuster einer ganzheitlichen Geschlechtertheorie" in Josef Christian Aigner (Hrsg.): Der andere Mann. Ein alternativer Blick auf Entwicklung, Lebenslagen und Probleme von Männern heute. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2016 und "Pionierarbeit und politischer Auftrag - 10 Jahre Männerpolitik in Österreich" in Markus Theunert (Hrsg.) Männerpolitik. Was Jungen, Männer und Väter stark macht. Springer VS 2012.

Seit September 2020 Im Bereich der Grundlagenforschung des Instituts für Friedenssicherung und Konfliktmanagement der Landesverteidigungsakademie tätig.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit