Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Reset" bei IT-Partnerschaft

Wien, 10. Juli 2020  - Bereits vor mehr als 20 Jahren begann die Kooperation der EDV–Experten des Bundesheeres und der HTL Spengergasse. Ausbildung von Soldaten in der HTL, Mitarbeiter des Heeresdatenverarbeitungsamtes als Lehrer in der Spengergasse aber vor allem der fachliche Austausch im EDV–Bereich prägten dieses Verhältnis.

2013 wurde dann eine offizielle Partnerschaft zwischen der Höheren technischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt und dem Führungsunterstützungszentrum des Heeres geschlossen. Zu den bisherigen Beziehungen kamen noch militärische Komponenten wie gemeinsames Schießen und das Kennenlernen der Organisation des Bundesheeres dazu.

Neustart

Durch die Fluktuation im Führungsbereich beider Seiten war der Kontakt ein wenig abgerissen und man entschied sich, in einem Partnerschaftsseminar die Beziehungen wieder zu erneuern.

Neben dem persönlichen Kennenlernen stand vor allem der fachliche Austausch im Vordergrund. "Die Gespräche auf fachlicher Ebene waren sehr konstruktiv, wir haben viele gemeinsame Anknüpfungspunkte gefunden und freuen uns mit unserem Partner bei Projekten, Diplomarbeiten aber auch in der Lehrplaninhalten zusammenarbeiten zu können", so Gerhard Hager, der Direktor der HTBLVA Spengergasse.

Herausforderung für die Zukunft

Der Kommandant des IKT & Cybersicherheitszentrums, Generalmajor Hermann Kaponig, hob die gemeinsame Fachkompetenz hervor. "Die HTL Spengergasse bildet IT-Abgänger auf sehr hohem Niveau aus, die wir als Cyberexperten des Bundesheeres dringend brauchen. Neben Jobangeboten bieten wir, gerade für Absolventen einer IT-HTL den 'Cybergrundwehrdienst' an. Hier können die jungen Männer entsprechend ihrer Fähigkeiten sinnvoll eingesetzt werden und erleben einen spannenden Grundwehrdienst. Für viele unserer Mitarbeiter war dies der Einstieg in die Arbeit beim IKT & Cybersicherheitszentrum."

Der Kommandant, Generalmajor Kaponig, bei der Vorstellung seines Teams.

Der Kommandant, Generalmajor Kaponig, bei der Vorstellung seines Teams.

Die Teilnehmer des Partnerschaftsseminars.

Die Teilnehmer des Partnerschaftsseminars.

Übergabe von Urkunde und Andenken.

Übergabe von Urkunde und Andenken.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit