Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Verteidigungsministerin Tanner verabschiedet Generalstabschef Brieger

Wien, 06. Mai 2022  - Am Freitag verabschiedete Verteidigungsministerin Klaudia Tanner Generalstabschef Robert Brieger nach Brüssel. Brieger wurde in der Wahl zum "Chairman of the European Union Military Committee" von allen Mitgliedsstaaten bestätigt und übernimmt in seiner zukünftigen Funktion den Vorsitz aller Generalstabschefs der Europäischen Union.

Brüssel

"Robert Brieger ist dem Ruf nach Brüssel gefolgt, um dort den Dienst als 'Chairman of the European Union Military Committee' anzutreten. Diese Position als Vorsitzender des Militärausschusses der Europäischen Union, in dem sämtliche Generalstabschefs der EU-Länder vertreten sind, ist eine äußerst ehrenvolle Aufgabe. Ich bin General Brieger für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren sowie für seine Dienste für unser Land sehr dankbar und wünsche ihm viel Erfolg für seine neue und sicherlich herausfordernde Tätigkeit in Brüssel. Seine Bestellung ist eine weitere Bestätigung für die ausgezeichneten Leistungen der österreichischen Soldatinnen und Soldaten im internationalen Staatenverbund", so Verteidigungsministerin Klaudia Tanner.

 "Chairman of the European Union Military Committee"

Die Wahl zum "Chairman of the European Union Military Committee" fand letztes Jahr, am 19. Mai 2021, mit allen 27 EU-Staaten in Brüssel statt. In einer offenen Runde wurde mit den Vorsitzenden über die Kandidatur von General Robert Brieger abgestimmt. Er übernimmt den Vorsitz von General Claudio Graziano aus Italien für die nächsten drei Jahre.

Hebung der Einsatzbereitschaft

"In viereinhalb Jahrzehnten eines Berufslebens sammelt man mannigfaltige Erfahrungen. Die lange, prosperierende Phase der friedlichen Entwicklung in Mitteleuropa rückte die militärischen Erfordernisse mitunter in den Hintergrund. An der Hebung der Einsatzbereitschaft europäischer Streitkräfte führt kein Weg mehr vorbei und dies gilt auch für das Österreichische Bundesheer", so General Robert Brieger.

General Robert Brieger wohnt in Niederösterreich. Er ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. In seiner Freizeit interessiert er sich für Kunstgeschichte und Militärgeschichte, Malerei sowie die Jagd. Er ist seit 24. Juli 2018 Generalstabschef des Österreichischen Bundesheeres.

Landesverteidigung als Kernaufgabe

Schwerpunkt seiner Amtszeit als Generalstabschef war die Betonung der militärischen Landesverteidigung als Kernaufgabe des Bundesheeres. Dafür forderte er die Stärkung der militärischen Fähigkeiten des Bundesheeres und eine klare Ausrichtung auf die militärische Einsatzbereitschaft.

Er erstellte mehrere Positionspapiere, darunter "Effektive Landesverteidigung - ein Apell" oder "Unser Heer 2030". Darin erläuterte er realistische Einschätzungen über die Situation des Bundesheeres und dessen absehbare Entwicklung unter Einhaltung der budgetären Rahmenbedingungen. General Brieger setzte sich für den zweckmäßigen Einsatz des Bundesheeres zur Unterstützung der Behörden bei Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie in Österreich ein.

General Brieger begann seine militärische Laufbahn 1975, als er zum Präsenzdienst einrückte. Von 1976 bis 1979 besuchte er die Militärakademie und wurde 1982 Kompaniekommandant im Panzerbataillon 33. Von 1985 bis 1988 absolvierte er die Generalstabsausbildung. Danach war er unter anderem in der Funktion als Stabschef der 9. Panzergrenadierbrigade in Götzendorf tätig. Er war zwölf Jahre lang für die militärstrategische Führung sowie die Planung und Vorbereitung der Einsätze des Bundesheeres im In- und Ausland in verschiedenen Leitungsfunktionen verantwortlich. Zudem führte General Brieger im Jahr 2011/2012 den internationalen EUFOR/ALTHEA-Einsatz in Bosnien und Herzegowina. Vor seiner Zeit als Generalstabschef diente er als Stabschef des Verteidigungsministers.

Ministerin Tanner mit einem Abschiedsgeschenk für General Brieger.

Ministerin Tanner mit einem Abschiedsgeschenk für General Brieger.

Der Festakt fand in der Maria-Theresien-Kaserne statt.

Der Festakt fand in der Maria-Theresien-Kaserne statt.

Brieger wird "Chairman of the European Union Military Committee" der EU.

Brieger wird "Chairman of the European Union Military Committee" der EU.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit