Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Anschauen und Anfassen - Gehörlose zu Besuch in Hörsching

Hörsching, 25. Mai 2005  - Das Militärkommando OÖ führt neben den routinemäßigen Truppenbesuchen von Schülern einmal jährlich auch spezielle Besuche für Personengruppen durch, die aufgrund einer Behinderung sonst keine Möglichkeit hätten, sich über das Bundesheer zu informieren.

Der Linzer Gehörlosen-Kultur- und Sportverein suchte zu Jahresbeginn für seine Mitglieder beim Militärkommando um einen Besuch im Fliegerhorst Vogler an. Nach internen Vorbereitungen war es am 25. Mai so weit: 25 Personen wurden beim Haupttor der Kaserne in Empfang genommen und über die Landesverteidigung und die Aufgaben des Bundesheeres informiert.

Als Dolmetscherin fungierte Brigitte Maurerbauer vom Gmundner Gehörlosen Verein und Sabine Hölzl von der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit, die für diesen Besuch extra einen Kursus über Gebärdensprache absolviert hatte.

Groß war daher die Begeisterung der Besucher. Auch wenn das Anschauen und Anfassen der Fluggeräte des Fliegerregiments 3 die Neugier weckte, so waren die übersetzten Erklärungen doch das "Tüpfelchen auf dem i“.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Oberösterreich

Sabine Hölzl übersetzt die 'Geheimnisse' eines Hubschraubers.

Sabine Hölzl übersetzt die 'Geheimnisse' eines Hubschraubers.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit