Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Steirisches Jägerbataillon trainiert für "Dispute 05"

Truppenübungsplatz Seetaler Alpe, 17. November 2005  - Von 7. bis 11. November übten Soldaten des Jägerbataillons 18 am Truppenübungsplatz Seetaler Alpe bei herrlichem Wetter für ihre bevorstehende Verbandsübung.

"Dispute 05"

271 Soldaten - ein Bataillonskommando, eine Stabskompanie und zwei Jägerkompanien - bereiteten sich dabei intensiv auf die Evaluierungsübung "Dispute 05" der 7. Jägerbrigade vor. Die Übung selbst findet Anfang Dezember im Raum Zwölfaxing, Götzendorf und Bruckneudorf statt.

Lufttransport

Die Ausbildungsziele dieser Woche waren bereits ganz klar auf diese Verbandsübung ausgerichtet. Einer der Ausbildungshöhepunkte war die Lufttransportgrundausbildung, an der alle Kompanien und das Bataillonskommando teilnahmen. Für dieses Training standen den Infanteristen zwei Transporthubschrauber vom Typ AB-212 und ein S-70 "Black Hawk" zur Verfügung.

Scharfschießen

Ein weiteres Highlight waren die Scharfschießen "Escorting" und "Check Point" sowie das Zugsgefechtsschießen "Check Point". Aber auch die Schießausbildung der Scharfschützen, der Panzerabwehrtrupps und des Panzerabwehrlenkwaffenzuges kam nicht zu kurz.

Beim krönenden Abschluss, dem Schießen mit den Panzerabwehrlenkwaffen, standen dem Jägerbataillon 18 drei Lenkflugkörper zur Verfügung. Der ausgewählte Trupp konnte mit einem tollen Schießergebnis seine bisherige Ausbildungsleistung im scharfen Schuss umsetzen.

Weiters wurden während der Woche geübt: Techniken für Peace Support Operations (PSO), Voice Procedures (Fernmeldesprechverkehr in Englisch), Angriffe aus der Bewegung unter Einsatz von Simulatoren sowie das Betreiben von Gefechtsständen.

Hoher Ausbildungsstand

Der Kommandant des Jägerbataillons 18, Oberstleutnant Manfred Hofer und auch Brigadekommandant Brigadier Günter Polajnar, der am 10. November die Truppe besuchte, zeigten sich beeindruckt vom Ausbildungsstand des steirischen Bataillons. Im Rahmen der "Dispute 05" wird der Verband ein "multi national battalion" bilden und slowenische und deutsche Soldaten in die Übung integrieren.

Ein Bericht der Redaktion 7. Jägerbrigade

Die Infanteristen übten den Lufttransport mit dem 'Black Hawk'.

Die Infanteristen übten den Lufttransport mit dem 'Black Hawk'.

Teil der Ausbildung: Scharfschießen am 'Check Point'.

Teil der Ausbildung: Scharfschießen am 'Check Point'.

Zwei Soldaten während des Zugsgefechtsschießens.

Zwei Soldaten während des Zugsgefechtsschießens.

Gut getarnt: Ein Scharfschütze des Bataillons.

Gut getarnt: Ein Scharfschütze des Bataillons.

Als Höhepunkt kamen drei Panzerabwehrlenkwaffen zum Einsatz.

Als Höhepunkt kamen drei Panzerabwehrlenkwaffen zum Einsatz.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit