Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Gemeinsam mutig in die neuen Zeiten"

Klagenfurt, 17. Jänner 2006  - Unter diesem Motto stand der schon traditionelle Neujahrsempfang des Stabsbataillons 7 am 12. Jänner in der Windisch-Kaserne in Klagenfurt.

Aufgaben gemeinsam meistern

Oberst Bernhard Meurers gab diesen Leitspruch an seine Soldaten für das Jahr 2006 aus. In Zeiten, wo das Bundesheer viele neue Aufgaben und Situationen zu meistern hat, klingt dies sehr positiv. Gemeinsam will man die gestellten Aufgaben meistern und ein Teil des zukünftigen ÖBH 2010 sein.

Rund um den Empfang wurde aber nicht nur philosophiert und mit einem Glas Sekt auf das neue Jahr angestoßen, auch Auszeichnungen und Beförderungen standen auf dem Programm.

Beförderung und Verabschiedung

Stabswachtmeister Paul Ertl, der nach seinem absolvierten Studium einen leitenden Posten an der Landesverteidigungsakademie in Wien angetreten hat, wurde feierlich vom Stabsbataillon 7 verabschiedet, Wachtmeister der Miliz Adlassnig wurde im Rahmen der Feier zum Oberwachtmeister befördert.

Musikalisch wurde die Veranstaltung durch die Militärmusik Kärnten unter Oberst Sigismund Seidl mit Stücken von Mozart bis Dvoraks Sinfonie "Aus der neuen Welt" umrahmt.

Ehren- und Festgäste

Unter den Festgästen wurden gesehen: Landesamtsdirektor Reinhard Sladko, Landesrat Wolfgang Schantl, die Landtagsabgeordneten Raimund Grilc und Walter Ebner, Landesschulpräsident Rudi Altersberger, WIFI-Chef Andreas Görgei. Aus dem Militär kamen: Generalmajor Gerd Ebner und der Kommandant der "Siebenten" Brigadier Günter Polajnar. Generalmajor Wolfgang Rauchegger, Brigadier Astrid Schrenk und Kriminaloberst Hermann Klammer von der Polizei machten ebenso ihre Aufwartung wie viele andere Gäste mehr.

Ein Bericht der Redaktion 7. Jägerbrigade

Oberst Meurers bei seiner Festansprache.

Oberst Meurers bei seiner Festansprache.

Brigadier Polajnar begrüßt die Festgäste...

Brigadier Polajnar begrüßt die Festgäste...

...darunter auch Landesamtsdirektor Reinhard Sladko.

...darunter auch Landesamtsdirektor Reinhard Sladko.

Milizsoldat Adlassnig wurde zum Oberwachtmeister befördert.

Milizsoldat Adlassnig wurde zum Oberwachtmeister befördert.

Der nach Wien verabschiedete Paul Ertl und Oberst Meurers.

Der nach Wien verabschiedete Paul Ertl und Oberst Meurers.

Die Militärmusik Kärnten und der Feldzeichentrupp des Stabsbataillons 7.

Die Militärmusik Kärnten und der Feldzeichentrupp des Stabsbataillons 7.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit