Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Soldier of the Year 2006

Ebreichsdorf, 18. Mai 2006  - Bereits zum dritten Mal ehrte Verteidigungsminister Platter den "Soldier of the Year". Dieses Jahr empfingen die Nominierten ihre Preise im Rahmen eines Galaabends im Magna Racino in Ebreichsdorf. Die Wahl des "Soldier of the Year" wurde durch das Österreichische Bundesheer und die Moser Mediengroup Austria (MMGA) initiiert.

Fünf Kategorien

Die Auszeichnung für den "International Partner of the Year“ empfing Hauptmann Jan Tilman von der Deutschen Bundeswehr, die Ehrung für die "Unit of the Year“ erhielt das Jagdkommando aus Wiener Neustadt und "Civil Partner of the Year" wurde die Firma Teufelberger GmbH aus Wels. Den Radpanzer Pandur wählte die Jury zum "Military Vehicle" dieses Jahres.

Soldat des Jahres

Stabswachtmeister Richard Hörtnagl vom Militärspital in Innsbruck wurde mit dem Titel "Soldier of the Year" geehrt. Er nahm an drei Auslandseinsätzen teil und leistete Hilfe in Pakistan, Afghanistan und Sri Lanka. "Ich bin besonders stolz, danke für die überwältigende Auszeichnung", so Hörtnagl bei der Preisübergabe.

Rahmenprogramm

Für die Unterhaltung bei der Awardübergabe sorgten die bekannten Shaolin-Mönche, ihre Show begeisterte auch Verteidigungsminister Platter. Besonders der 80-jährige Altmeister und der siebenjährige Klosterschüler verblüfften das Publikum mit den verschiedensten Techniken und Kampfkünsten.

Das Jagdkommando erhielt die Auszeichnung "Unit of the Year".

Das Jagdkommando erhielt die Auszeichnung "Unit of the Year".

"Soldier of the Year" Richard Hörtnagl mit den Nominierten Korporal Marlies Schild und Oberwachtmeister Klaus Pascuttini.

"Soldier of the Year" Richard Hörtnagl mit den Nominierten Korporal Marlies Schild und Oberwachtmeister Klaus Pascuttini.

Der Radpanzer Pandur wurde zum besten "Military Vehicle" gewählt.

Der Radpanzer Pandur wurde zum besten "Military Vehicle" gewählt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit