Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Infoveranstaltung: Bundesheer und Wirtschaft

Graz, 23. Mai 2006  - "Nahezu euphorisch" beurteilt Peter Mühlbacher, Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark, die Einstellung in seinem Haus zum Firmenpool des Österreichischen Bundesheers. Die Wirtschaftskammer und das Militärkommando Steiermark hatten die Partner der steirischen Heeres-Verbände und Dienststellen, vor allem aber Behörden, Bildungseinrichtungen, AMS, Kammern, ÖGB, Industriellenvereinigung und die Kommandanten von Kaderpräsenzeinheiten zum Kick Off geladen. Eine Serie weiterer Veranstaltungen in den Bezirken wird folgen.

Die Reform greift...

In Anwesenheit von Verteidigungsminister Günther Platter informierte der steirische Militärkommandant Generalmajor Heinrich Winkelmayer über das Leistungsspektrum, zu dem die neuen Kaderpräsenzeinheiten des Bundesheers ihre Soldaten befähigen. Der Vorteil für die Wirtschaft: Nach einem Verpflichtungszeitraum von mindestens drei Jahren können Arbeitgeber auf ein Angebot disziplinierter, leistungsfähiger, teamfähiger und ausdauernder Mitarbeiter zugreifen.

...Arbeitgeber profitieren vom Heer

Die Soldatinnen und Soldaten, die sich für diese drei Dienstjahre verpflichten, werden darüber hinaus in Zukunft frühzeitig auf ihre Folgeaufgabe nach dem Bundesheer vorbereitet. Sie können von der Wirtschaft jahrelang "zielgerichtet und punktgenau" in ihre neue Karriere eingeplant werden, so Hermann Kronberger, Leiter der Marketing-Abteilung des Heeres. Kronberger lud die Wirtschaft dazu ein, "das Bundesheer als Personnel Consulter zu betrachten".

Minimales Risiko

Quasi als Abschiedsgeschenk des Heeres bringen die ehemaligen Soldaten einen ansehnlichen Bildungsscheck mit, auch ihr Gehalt zahlt das Bundesheer für ein weiteres Jahr. Dies bedeutet minimales Risiko für den Arbeitgeber. Der Firmenpool achtet aber auch darauf, dass dieses Angebot nicht zu Missbrauch durch "Hire and Fire" verleitet. Zu dieser Wachsamkeit fühlt sich das Bundesheer seinen zukünftigen Leistungsträgern gegenüber verpflichtet.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Der Firmenpool fördert die Zusammenarbeit zwischen Heer und Arbeitsmarkt.

Der Firmenpool fördert die Zusammenarbeit zwischen Heer und Arbeitsmarkt.

Generalmajor Winkelmayer eröffnete die Infoveranstaltung.

Generalmajor Winkelmayer eröffnete die Infoveranstaltung.

Peter Mühlbacher bei seinem Vortrag.

Peter Mühlbacher bei seinem Vortrag.

Minister Platter unterstrich durch seine Anwesenheit die Bedeutung des Firmenpools.

Minister Platter unterstrich durch seine Anwesenheit die Bedeutung des Firmenpools.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit