Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Ein Truppenbesuch der besonderen Art

Graz, 30. Mai 2006  - Am Dienstag organisierte das Militärkommando Steiermark erstmals einen Truppenbesuch für Menschen mit Sehbehinderung und ihre Angehörige und Helfer. Die besondere Herausforderung für die Organisatoren war, den insgesamt 24 Teilnehmern des Steiermärkischen Blinden- und Sehbehindertenverbandes auf nicht-visuelle Art ein verständliches Bild vom Österreichischen Bundesheer zu vermitteln.

Besonderes Programm

Speziell auf die Wahrnehmung von sehbehinderten Menschen zugeschnitten, bereiteten die Soldaten und Heeresangehörigen ein umfassendes und abwechslungsreiches Programm zurecht.

Erste Station bildete das Aufklärungsbataillon 1 in Gratkorn, wo sich die mechanisierte Truppe präsentierte. Nachdem sich die Gäste über Gerät und Aufgaben der gepanzerten Kräfte informiert hatten, konnten sie sich selbst von der Beweglichkeit eines Schützenpanzers überzeugen.

Weiter ging es zum Jägerbataillon 17 nach Strass, wo die Besucher in die unterschiedlichen Infanteriewaffen eines Jägerbataillons eingewiesen wurden. Daraufhin konnten sie noch selbst "Hand anlegen" und die Ausrüstung erfühlen und die spezifische Geräuschkulisse der einzelnen Geräte entdecken. Eine besondere Sinnesempfindung vermittelte auch die abschließende Fahrt in einem Pandur-Radpanzer.

Besonderes Highlight: Probesitzen im Draken

Nach einer ausgiebigen Stärkung durch Köstlichkeiten der Strasser Truppenküche führte die Reise weiter zum Fliegerhorst Nittner in den Süden von Graz. Hier präsentierten sich die Luftstreitkräfte in bewährter Manier von ihrer besten Seite. Nach einer Einweisung in ein Luftraumüberwachungsflugzeug vom Typ F-5 "Tiger" bildete ein Probesitzen im Cockpit eines Draken dann den Höhepunkt des Truppenbesuchs.

Begeistert und tief beeindruckt bedankten sich die Mitglieder des Steiermärkischen Blinden- und Sehbehindertenverbandes bei den Organisatoren vom Militärkommando Steiermark für den gelungenen und unvergesslichen Truppenbesuch der besonderen Art.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Die Strasser Jäger demonstrieren ihre Infantriewaffen.

Die Strasser Jäger demonstrieren ihre Infantriewaffen.

Fühlen, tasten und hören: Das Bundesheer einmal anders erlebt.

Fühlen, tasten und hören: Das Bundesheer einmal anders erlebt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit