Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Bundesheer on the road 2013" bei der Dornbirner Herbstmesse

Dornbirn, 04. September 2013  - Heute öffnete die 65. Dornbirner Herbstmesse ihre Tore. Bei der Messe zeigt das Österreichische Bundesheer eine Roadshow mit dem Schwerpunkt "internationale Friedensarbeit und humanitäre Hilfe". Die Dornbirner Herbstmesse gilt als die beliebteste Publikumsmesse Vorarlbergs, sie zieht jährlich mehrere zehntausend Besucher an.

Bundesheer on the Road

Bei der Roadshow zeigt das Bundesheer noch bis Sonntag, den 8. September, auf dem 2.000 Quadratmeter großen Freigelände den Schützenpanzer "Ulan", den Radpanzer "Pandur", das Mehrzweckfahrzeug IVECO, das gepanzerte Transportfahrzeuge "Dingo" 2 und den geländegängigen Truppentransporter Unimog U4000. Bei einer Vorführung können Besucher erleben, wie eine 50 Meter lange Faltstraße in zehn Minuten verlegt wird.

Zahlreiche Informationsstände

Zahlreich waren die Besucher schon am Eröffnungstag, darunter auch Spitzenpolitiker des Landes und des Bundes. Viele von ihnen nahmen die Gelegenheit wahr, sich bei den Ständen der Militärpolizei, des in Vorarlberg stationierten Hochgebirgsjägerbataillons 23, beim Heeressportzentrum, beim Fliegerabwehrsystem "Mistral" und dem Heerespersonalamt über eine Kariere beim Heer zu informieren.

Das tägliche Programm

Um 10.00 Uhr Einsatz der Faltstraße des Bundesheeres, 12.00 Uhr: Platzkonzert der Militärmusik Vorarlberg, 14.00 Uhr: spektakuläre Vorführung des Bundesheeres, dem Einsatzkommando Cobra und der Hundestaffel der Polizei sowie um 16.00 Uhr: Einsatz der Faltstraße des Bundesheeres.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Vorarlberg

Alle Fahrzeuge auf dem Freigelände der Dornbirner Messe.

Alle Fahrzeuge auf dem Freigelände der Dornbirner Messe.

Landeshauptmann Markus Wallner begrüßt die Sportler des Heeressportzentrums.

Landeshauptmann Markus Wallner begrüßt die Sportler des Heeressportzentrums.

Der Schützenpanzer "Ulan", zu sehen bei der Dornbirner messe.

Der Schützenpanzer "Ulan", zu sehen bei der Dornbirner messe.

Das Faltstraßensystem der Pioniere.

Das Faltstraßensystem der Pioniere.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit