Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Französischer Verteidigungsattaché zu Besuch am Sprachinstitut des Bundesheeres

Wien, 04. Oktober 2016  - Am Dienstag konnte der Leiter des Sprachinstitutes, Oberst Thomas Fronek, den neuen französischen Verteidigungsattaché, Oberst Christian Bachmann, am Sprachinstitut des Bundesheeres begrüßen. Ziel des Besuches war es, dem neuen Verteidigungsattaché die Aufgaben und Aufträge der Landesverteidigungsakademie im Allgemeinen und des Sprachinstituts im Besonderen sowie dessen verschiedene Arbeitsbereiche zu präsentieren.

Nach einer kurzen Führung durch das Sprachinstitut und der Vorstellung des "Referates Französisch", das durch Major Andreas Prutsch, Colette Moreau, Sophie Dalmasso und Renate Pollack vertreten war, gab Oberst Fronek zunächst einen kurzen Überblick über die neuesten sicherheitspolitischen Publikationen, die Zeitschrift "Fokus" sowie die "Sicherheitspolitische Jahresvorschau", um dann im Detail die Aufgabengebiete der einzelnen Institute der Landesverteidigungsakademie sowie der einzelnen Referate des Sprachinstitutes zu erklären.

Nachdem Oberst Bachmann umfassend über die wichtige Rolle der französischen Sprache in der Sprachausbildung beim Österreichischen Bundesheer informiert wurde, entwickelte sich nach dem Ende des Vortrages ein reger Gedankenaustausch über den künftigen Ausbau der aktuell laufenden Kooperationen mit den französischen Streitkräften.

Dies betrifft nicht nur den Bereich der Sprachausbildung, sondern umfasst auch die Absicht, darüber hinausgehende Projekte ins Leben zu rufen, um die Qualität des Sprachpersonals und der Französisch-Ausbildung weiter zu verbessern. Als mögliche Maßnahmen wurden dabei ein Lektoren-Austausch mit den verschiedenen Sprachdiensten der französischen Streitkräfte, die Vortragstätigkeit französischer Experten bei Kursen des Sprachinstitutes sowie die Erarbeitung sicherheitsrelevanter und einsatzorientierter Fachsprache – unterstützt durch den Besuch von in diesem Bereich arbeitenden französischen Dienststellen – genannt.

Ein Bericht der Redaktion Landesverteidigungsakademie

Der Leiter des Sprachinstitutes, Oberst Thomas Fronek, mit dem französischen Verteidigungsattaché, Oberst Christian Bachmann, und dem Leiter des Französischreferates, Major Andreas Prutsch (v.l.).

Der Leiter des Sprachinstitutes, Oberst Thomas Fronek, mit dem französischen Verteidigungsattaché, Oberst Christian Bachmann, und dem Leiter des Französischreferates, Major Andreas Prutsch (v.l.).

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit