Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Milizsoldaten üben beim Militärkommando Vorarlberg

Bregenz, 11. November 2016  - 26 Milizsoldaten bereiteten sich von 7. bis 11. November beim Militärkommando Vorarlberg für ihre Aufgaben in einem möglichen Einsatz vor.

Bürger in Uniform

Milizsoldaten sind Männer und Frauen, die ihren Grundwehr- oder Ausbildungsdienst geleistet haben und in der Einsatzorganisation weiterhin eine Aufgabe wahrnehmen. Damit sie das tun können, sind regelmäßige Ausbildungs- und Übungstätigkeiten notwendig. So soll in einem Einsatz die Einarbeitung in die spezialisierten Aufgaben kurz gehalten werden.

Bekanntes wiederholen und Neues dazu lernen

Schnell lebten sich die Milizsoldaten in den militärischen Alltag ein. Spannend war für die Soldaten das interaktive Szenarien-Training sowie das Schießtraining im neu errichteten "Indoor"-Schießplatz in der Walgau-Kaserne. Neues war auch im Umgang mit unkonventionellen Kampfmitteln zu lernen.

Daneben galt es auch, ein besseres Verständnis für die gesamte Organisation zu bekommen. Die Milizsoldaten erhielten dazu Informationen zur aktuellen Neustrukturierung des Bundesheeres und die Auswirkungen auf ihre Aufgaben beim Militärkommando Vorarlberg.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Vorarlberg

Schießtraining mit der Pistole 80 auf dem "Indoor"-Schießplatz in der Walgau-Kaserne.

Schießtraining mit der Pistole 80 auf dem "Indoor"-Schießplatz in der Walgau-Kaserne.

Das richtige Verhalten im Umgang mit Minen kann lebensrettend sein - hier die Feinsuche nach Minen.

Das richtige Verhalten im Umgang mit Minen kann lebensrettend sein - hier die Feinsuche nach Minen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit