Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärische Ausbildung: Steirische Militärmusiker im Wach- und Sicherungsdienst

Graz, 20. April 2017  - Kaum ist das Galakonzert absolviert, steht das beliebte Frühlingskonzert im steirischen Landhaushof am 18. Mai auf dem musikalischen Programm. In der Zeit dazwischen wurde seit Montag dieser Woche von der Militärmusik militärische Ausbildung im Wach- und Sicherungsdienst absolviert. Dadurch erlangen die Militärmusiker ihre Befähigung, auch für militärische Aufgaben einsatzbereit zu sein.

Personen und Fahrzeuge kontrollieren

Unter dem Kommando von Offiziersstellvertreter Franz Wölkart trainierten die Musikerinnen und Musiker die Durchführung von Personen- und Fahrzeugkontrollen bei einem mobilen Kontrollpunkt. Diese Art von Kontrollen finden in unterschiedlichen Bedrohungsszenarien Anwendung. Solche "Vehicle Checkpoint"-Kontrollen dienen auch dazu, um bei einer krisenhaften Lageentwicklung, zum Beispiel an Zufahrtswegen zu Objekten der kritischen Infrastruktur, Personen und Fahrzeuge überraschend zu kontrollieren.

Willkommene Abwechslung

Zwischen den großen Auftritten bei Konzerten den Probensaal der Kaserne mit dem Gelände für militärische Ausbildung zu tauschen, ist für die Militärmusiker interessant und abwechslungsreich. Militärmusikerin Angela Stenitzer spielt Klarinette bei der Militärmusik Steiermark. Zur Gefechtsausbildung sagt sie: "Ich war beim mobilen Kontrollpunkt als Verkehrsreglerin eingesetzt. Das war schon sehr interessant, weil ich für die Sicherheit meiner Kameraden verantwortlich war, welche die Fahrzeuge gestoppt sowie durchsucht haben, und die Fahrzeuginsassen kontrollierten. Wir haben das alles sehr realistisch geübt."

Sturmgewehr statt Trompete

Militärmusiker Sebastian Straßegger ist für seine Hauptaufgabe mit der Trompete "bewaffnet". Bei dieser Gefechtsausbildung war er als Sicherungsposten mit dem Sturmgewehr 77 eingeteilt. Der angehende Berufsmusiker zur Ausbildung: "Ich war anfangs schon etwas skeptisch, als uns bei einer Kompaniebelehrung nach dem Einrücken mitgeteilt wurde, dass wir auch eine militärische Zusatzausbildung absolvieren werden. Nun finde ich es aber doch interessant und sinnvoll, dass wir auch für eine typisch militärische Aufgebe ausgebildet werden. Wir haben alle sehr gut zusammengearbeitet, ich glaube auch, dass wir die Kontrolle von verdächtigen Personen und Fahrzeugen nach dieser Woche erfolgreich anwenden können."

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Die Kontrollen am mobilen "Vehicle Checkpoint".

Die Kontrollen am mobilen "Vehicle Checkpoint".

Eine Person wird mittels Metalldetektor kontrolliert.

Eine Person wird mittels Metalldetektor kontrolliert.

Bei der Kontrolle wird eine eine Schusswaffe gefunden.

Bei der Kontrolle wird eine eine Schusswaffe gefunden.

Die aufgefundene Waffe wird entladen.

Die aufgefundene Waffe wird entladen.

V.l.: Militärmusikerin Angela Stenitzer und Militärmusiker Sebastian Straßegger.

V.l.: Militärmusikerin Angela Stenitzer und Militärmusiker Sebastian Straßegger.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit