Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Vorsystem "ABK" als "Best Practice"

Wien, 09. März 2019  - Gemäß Bericht des Rechnungshofes "Bundesrechnungsabschluss für das Jahr 2016 - Vorsysteme zur Haushaltsverrechnung des Bundes", wurden im Zeitraum vom Jänner bis März 2017 acht Vorsysteme zur Haushaltsverrechnung geprüft. Im Verteidigungsministerium war dies das Vorsystem "ABK".

Vorsystem "ABK"

Zur Bewirtschaftung und Steuerung der Infrastruktur bzw. des "Faciltiy Managements" des Ressorts wird das IT-Service Bauinformation (BI) im Ressort eingesetzt. Das IT-Service BI ermöglicht im Zusammenwirken dem ABK-Softwareportfolio die lebenszyklische Abbildung der Immobilien und Gebäude nach geltenden Standards wie z.B. den ÖNORMEN B 1801 "Bauprojekt- und Objektmanagement" - Teil 1 "Objekterrichtung" und Teil 2 "Objekt-Folgekosten" sowie der ÖNORM EN 15221-1 "Facility Management".  

Dabei unterstützt es mit IT-technischen Prozessen die Planung, die Errichtung, die Nutzung und den Abriss von Immobilien. In diesem lebenszyklischen Prozess stellt der Prozess der Haushaltsverrechnung eine Phase dar, der vorgelagert diverse Planungsprozesse und nachgelagert diverse Nutzungs- und Steuerungsprozesse als Vorsystem "ABK" an die Haushaltführung des Bundes HV-SAP übergeben werden. 

Der Rechnungshof beurteilte das IT-Service Bauinformation auf Grundlage der Funktionalitäten und Eigenschaften in Bezug auf die Umsetzung eines Verfahrens zur Abwicklung der Haushaltsführung außerhalb von HV-SAP als "Best Practice". 

Dynamisches Gesichertes MilitärNetz (DGMN) und IT-Services

Das Vorsystem "ABK" ist Bestandteil der IT-Servicegruppe "Bauwesenmanagement Service" und wird neben den Servicegruppen Liegenschaftsmanagement, Objektsicherheit, Küchenmanagement, Hotelinformation Service, Energiemanagement und Museum im DGMN (Dynamisches Gesichertes MilitärNetz) durch die Abteilung Bauwesen im Kommando Führungsunterstützung und Cyber Defence bereitgestellt.

Dieser Erfolg ist auch das Ergebnis einer ausgezeichneten Zusammenarbeit mit den Anwendern und den Bediensteten in Leitungsfunktionen des Militärischen Immobilienmanagements und in vielen anderen Bereichen des Ressorts.

Der Rechnungshofbericht ist Anerkennung und Herausforderung zugleich um die bisherige Qualität der einzelnen IT-Servicegruppen und IT-Services fortzuführen und innovative Lösungen für das Ressort weiter zu forcieren.

Der Rechnungshof beurteilte das IT-Service Bauinformation auf Grundlage der Funktionalitäten und Eigenschaften in Bezug auf die Umsetzung eines Verfahrens zur Abwicklung der Haushaltsführung außerhalb von HV-SAP als "Best Practice".

Der Rechnungshof beurteilte das IT-Service Bauinformation auf Grundlage der Funktionalitäten und Eigenschaften in Bezug auf die Umsetzung eines Verfahrens zur Abwicklung der Haushaltsführung außerhalb von HV-SAP als "Best Practice".

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit