Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Militärische Aspekte im Bereich der ESVP

Wien, 09. Februar 2006  - Seit 1. Jänner 2006 hat Österreich zum zweiten Mal seit seinem Beitritt den Vorsitz im Rat der Europäischen Union inne. Schon während der ersten EU-Präsidentschaft im Jahr 1998 begannen die Entwicklungslinien der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik (ESVP). Heuer kommt es auf die aktive Fortführung und Weiterentwicklung der ESVP an.

"Innere Sicherheit durch äußere Sicherheit"

Die österreichische Präsidentschaft legt dabei ein besonderes Augenmerk auf ESVP-Operationen, die zivil-militärische Koordinierung sowie die Weiterentwicklung militärischer Fähigkeiten. In diesem Zusammenhang kommt eine Vielzahl wichtiger Aufgaben auf die Österreicher zu. Besonders sei auf die Bekämpfung des Terrorismus, die Unterstützung Afrikas sowie die Kontaktpflege der EU zu anderen internationalen Organisationen hingewiesen.

Das Bundesministerium für Landesverteidigung und das Österreichische Bundesheer sind auf diese Herausforderungen gut vorbereitet. "Innere Sicherheit durch äußere Sicherheit" wird gelebtes Motto und Leitlinie für die Umsetzung der militärischen Ziele des österreichischen ESVP-Präsidentschaftsprogramms sein.

Informationsbroschüre

Als weiterführende Information hat das Bundesministerium für Landesverteidigung eine Broschüre herausgegeben, die dieses komplexe Themengebiet umfassend behandelt. Das 20-seitige Heft untergliedert sich in folgende Punkte:

  • Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik - Mandat
  • Zivil-militärische Koordinierung (CMCO), Reform des Sicherheitssektors (SSR), Katastrophenhilfe
  • Militärische Fähigkeiten
  • Militärische ESVP-Operationen
  • ESVP und die Länder des Westlichen Balkans
  • Wesentliche Veranstaltungen
  • Präsidentschaftsteam: Wien - Brüssel

Unten stehend können Sie die Informationsbroschüre sowohl in deutscher, als auch in englischer beziehungsweise in französischer Sprache herunterladen.

Militärische Aspekte im Bereich der ESVP.

Militärische Aspekte im Bereich der ESVP.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit