Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Verbandsübung "Cornucopia 2013" hat begonnen

Allentsteig, 02. Oktober 2013  - Seit Montag befinden sich die Soldaten der 3. Panzergrenadierbrigade am Truppenübungsplatz Allentsteig. Bis 11. Oktober läuft dort die Übung "Cornucopia 2013", an der auch Dienststellen des Bundesheers und Panzergrenadiere aus Deutschland teilnehmen. Insgesamt trainieren 2.000 Soldaten.

Übung als Höhepunkt für Grundwehrdiener

Der Übungsname "Cornucopia" bedeutet übersetzt Füllhorn und symbolisiert das Einholen der Ernte im Herbst. Die Übung stellt den Höhepunkt für alle derzeit bei der 3. Panzergrenadierbrigade eingerückten Grundwehrdiener dar. Dabei müssen und können die Rekruten das in den letzten Monaten Erlernte in einem einsatznahen Szenario in die Praxis umsetzen. Das Kaderpersonal nutzt die Übung, um seine militärischen Fähigkeiten zu festigen und zu erweitern.

Schutztruppe für Konfliktregion

Die Ausgangslage der Übung sieht folgendes Szenario vor: Eine multinationale Schutztruppe wird in eine Konfliktregion entsendet. In dieser fiktiven Bürgerkriegsregion hat sie den durch die UNO legitimierten Auftrag, die Ordnung und Sicherheit durch ihre militärische Präsenz wiederherzustellen und die Zivilbevölkerung zu schützen. Die Gegner dieser Schutztruppe versuchen ihrerseits, einzelne Orte und Städte unter ihre Kontrolle zu bringen, um für Verhandlungen ein starkes Druckmittel gegenüber der Staatengemeinschaft zu haben.

Panzer und Luftfahrzeuge

Neben gepanzerten Gefechtsfahrzeugen wie dem Kampfpanzer "Leopard" 2A4, dem Schützenpanzer "Ulan" und dem Radpanzer "Pandur" kommen alle Waffensysteme der 3. Panzergrenadierbrigade zum Einsatz. Aber auch Luftfahrzeuge und modernste Führungs- und Duellsimulationssysteme unterstützen die Soldaten.

Durch die Ausstattung der Übenden und deren Gefechtsfahrzeuge mit Duellsimulatoren steht von Beginn der Übung an kein Verlauf der Konfrontation fest. Es liegt daher für die Soldaten ein besonderer Reiz darin, einen Erfolg für die eigene Übungspartei zu erringen.

Ein Bericht der Redaktion 3. J├Ągerbrigade

Die Panzer kommen per Bahn in den Übungsraum.

Die Panzer kommen per Bahn in den Übungsraum.

Durch den Aufmarsch kann es gelegentlich zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Durch den Aufmarsch kann es gelegentlich zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Die Soldaten der deutschen Bundeswehr sind mit Schützenpanzern "Marder" bei der Übung dabei.

Die Soldaten der deutschen Bundeswehr sind mit Schützenpanzern "Marder" bei der Übung dabei.

Nach dem Eintreffen werden die deutschen Fahrzeuge mit Simulatoren ausgestattet.

Nach dem Eintreffen werden die deutschen Fahrzeuge mit Simulatoren ausgestattet.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit