Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Auslandseinsätze - Aktuelle Berichte

Kommandoübergabe beim österreichischen EUFOR-Kontingent

Die Insignie wird übergeben.
14. Jänner 2022 - Heute fand die Kommandoübergabe des österreichischen EUFOR-Kontingents in Bosnien und Herzegowina statt. Im Beisein von Generalmajor Platzer, Befehlshaber aller EUFOR-Soldaten und der österreichischen Botschafterin, Ulrike Hartmann, wurde das Kommando von Oberst des Generalstabsdienstes Paul Schönbacher an Oberst des Generalstabsdienstes Christian Tesar übergeben.

Besuch von Außenminister Alexander Schallenberg

Außenminister Schallenberg wird im Camp empfangen.
10. Jänner 2022 - Am Montag landete der Bundesminister für europäische und internationale Angelegenheiten, Alexander Schallenberg, am Flughafen in Beirut. Im Anschluss besuchte er in Begleitung des österreichischen Botschafters im Libanon, René Paul Amry, das UNIFIL-Kontingent des Bundesheeres im Camp Naqoura im Süden des Landes.

UNIFIL: "Medal Parade" und "Transfer of Authority"

Der Kommandant der ausgerückten Truppe mit Ehrenzug und Insignien.
19. November 2021 - Die Verleihung der UN-Einsatzmedaillen an das 20. österreichische Kontingent im Libanon fand aufgrund der Witterung in der "Rubb Hall" im Camp Naqoura statt. Unter Einhaltung der Covid-19-Schutzmaßnahmen kommandierte Major Martin Leitner den Festakt.

Kommandoübergabe des stellvertretenden KFOR-Kommandanten im Kosovo

KFOR-Kommandant Generalmajor Kajari bedankte sich bei Brigadier Schöpf.
17. November 2021 - Seit 1995 ist Österreich Mitglied in der NATO-Partnerschaft für den Frieden. Die Partnerschaft für den Frieden (PfP) ist ein Programm der praktischen bilateralen Zusammenarbeit zwischen einzelnen euro-atlantischen Partnerländern und der NATO. Es ermöglicht den Partnern, eine individuelle Beziehung zur NATO aufzubauen und ihre eigenen Prioritäten für die Zusammenarbeit zu wählen. Für das Österreichische Bundesheer ermöglicht diese ...

Nationalfeiertag und Gedenkfeier beim österreichischen EUFOR-Kontingent

Am 26. Oktober wurde die Flagge gehisst.
02. November 2021 - Die rund 120 Soldaten und Soldatinnen, die im Rahmen der Operation EUFOR-ALTHEA ihren Dienst in Bosnien und Herzegowina versehen, begingen die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag neben ihrem Dienst im Auslandseinsatz.

Totengedenken in Pristina und in Pec

Kranzniederlegung an der Gedenktafel in Pec.
01. November 2021 - Tradition und Kameradschaft haben für Soldatinnen und Soldaten im dienstlichen Alltag, bei Einsätzen im Inland und im Ausland eine besondere Bedeutung.

Nationalfeiertag im Kosovo

Einmarsch des Insignientrupps.
26. Oktober 2021 - Das österreichische Bundesheer-Kontingent hat zu einem Festakt in das Camp Film City in Pristina eingeladen, um den Nationalfeiertag im internationalen Rahmen gemeinsam mit den Soldatinnen und Soldaten von KFOR zu feiern. Derzeit beteiligen sich 28 Staaten mit einer unterschiedlichen Anzahl von Soldaten an dieser Friedensmission im Kosovo, dem jüngsten Staat am Westbalkan. Seit 1999 sind österreichische Soldaten ein fester Bestandteil der Mission. Sie stehen unabhängig von ...

Kommandoübergabe beim "Austrian National Support Element"

Übergabe der Führung durch Oberst Schönbacher, r.
20. Oktober 2021 - Am Mittwoch übergab Oberstleutnant Andre Legenstein das Kommando über das "Austrian National Support Element" (AUTNSE) an Oberstleutnant Gerald Jaindl. Dazu fand ein Antreten mit sämtlichen Bediensteten des "Austrian National Support Element" der österreichischen EUFOR-Kontigente 34 und 35 statt. Die formelle Übergabe erfolgte durch den Kommandanten des österreichischen Kontingents, Oberst Paul Schönbacher.  Das "Austrian National ...

Der Chef des Generalstabs besucht die Soldaten im Libanon

Ankunft am Heliport im Camp Naqoura.
01. Oktober 2021 - Von 29. September bis 1. Oktober reiste der Chef des Generalstabs Robert Brieger mit einer Delegation zur Dienstaufsicht zum 20. österreichischen UNIFIL-Kontingent in den Libanon. Brieger wurde bei seinem Antrittsbesuch vom österreichischen Botschafter im Libanon, René Paul Amry, und dem Verteidigungsattaché Oberst Armin Lehner begleitet.

"Quick Response 2021": Die größte Übung des Jahres für unsere EUFOR-Soldaten

Die Soldaten beim gemeinsamen Training mit Kameraden aus Ungarn...
24. September 2021 - Mit der Übung "Quick Response 2021" startet für die Soldaten des österreichischen Kontingents in Bosnien und Herzegowina das größte Training dieses Jahres. Die Soldaten sind Teil der internationalen EUFOR-Truppe und optimieren mit der Übung ihre Einsatzbereitschaft.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit