Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Cooperative Longbow Lancer 2007

Internationale Soldaten bei der Stabsarbeit.
Während "Cooperative Longbow" wird die Zusammenarbeit in einem multinationalen Stab geübt.

Auf dem Programm des Österreichischen Bundesheeres stehen im Oktober zwei Übungen in Albanien. Die zwei Wochen dauernde "Cooperative Longbow 2007" und die darauf folgende, ebenfalls zweiwöchige "Cooperative Lancer 2007" - beides NATO-Partnership for Peace/MD-Übungsserien. Neben einigen Fachfunktionen, teilweise abgedeckt durch Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums, sind die 4. Panzergrenadierbrigade für "Cooperative Longbow" und die Theresianische Militärakademie mit Absolventen des Bundesrealgymnasiums für Berufstätige für "Cooperative Lancer" verantwortlich.

Die NATO-PfP/MD-Übungen sind in zwei Teilbereiche unterteilt:

  • Eine Command Post Exercise auf Brigadeebene ("Cooperative Longbow"), an der 19 Soldaten der 4. Panzergrenadierbrigade teilnehmen,
  • und eine Live Exercise im Bataillonsrahmen ("Cooperative Lancer") mit 24 Teilnehmern der Militärakademie.

An beiden Übungen werden jeweils ein österreichischer Betreuungsunteroffizier und ein österreichischer Berufsoffizier als Military Journalist teilnehmen.

Örtlichkeiten der Übung

Die Brigadeübung "Cooperative Longbow" wird in den ĄTradock Barracks, einer großen Kaserne in Tirana stattfinden. Die Truppenübung "Cooperative Lancer" soll auf dem von Tirana elf Kilometer entfernten Truppenübungsplatz von Zall Herr abgehalten werden.

Kommandowechsel

Nachdem letztes Jahr die Component Command Headquarters in Madrid für die Übungen in Moldawien zuständig waren, werden sich dieses Jahr die Allied Land Component Command Headquarters in Heidelberg um die gesamte Organisation und den Ablauf der Übungen kümmern. Das heißt, Heidelberg stellt mit dem Officer Scheduling the Exercise und dem Officer Conducting the Exercise die verantwortlichen Übungsleiter seitens der NATO.

 

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit