Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Übung Eisenerz 2022 - Aktuelle Berichte

Wenn 1.000 Soldaten "übersiedeln"

Feldbetankung.

Für die Ausbildungsübung "Eisenerz 2022" mussten mehr als 1.000 Soldatinnen und Soldaten für zwei Wochen in die Obersteiermark "übersiedeln". Ein logistischer Kraftakt, der gut vorbereitet sein wollte. Die Vorarbeiten begannen deshalb schon Ende Juni. Insgesamt 35 Container, davon zehn Sanitärcontainer, wurden in den Übungsraum transportiert.  Lesen Sie mehr

Verteidigungsministerin Tanner besucht Ausbildungsübung "Eisenerz 2022"

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner bei der Ausbildungsübung.

Heute besuchte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner die Soldatinnen und Soldaten der Ausbildungsübung "Eisenerz 2022" in der Obersteiermark bei ihrem Training.  Lesen Sie mehr

Milizbeauftragter besucht die Ausbildungsübung "Eisenerz 2022"

Milizbeauftragter Generalmajor Erwin Hameseder.

Am Dienstag besuchte der Milizbeauftragte, Generalmajor Erwin Hameseder, die Milizsoldaten bei der Ausbildungsübung "Eisenerz 2022".  Lesen Sie mehr

Gruß der übenden Truppe

Auftritt der Militärmusik Steiermark am Hauptplatz von Leoben.

Trompeten, Flöten, Trommeln und mehr erschallten am Samstag über den Leobener Hauptplatz. Die Militärmusik Steiermark marschiert vom Nordende des Platzes ein und bezieht die Bühne am anderen Ende des Platzes. Der Auftakt des musikalischen Grußes der übenden Truppe anlässlich der Ausbildungsübung "Eisenerz 2022" an die Stadt Leoben.  Lesen Sie mehr

Übungsphase "Angriff"

Befehlsausgabe am Geländesandkasten.

Während der Ausbildungsübung "Eisenerz 2022" sind die Ausbildungsinhalte der Truppenoffizierslehrgänge zu vermitteln. Für die Fähnriche des 2. Jahrganges ist dies die Einsatzart "Angriff". Aus diesem Grund wurde am Ende der ersten Übungswoche das Szenario so weiterentwickelt, dass sich für das Akademikerbataillon die Aufgabe zur Durchführung eines Angriffes stellte.  Lesen Sie mehr

Stationsausbildung bei der "Eisenerz 2022"

Ein Fähnrich des 3. Jahrganges erklärt die Aufgabenstellung.

Die Teilnehmer an der Ausbildungsübung "Eisenerz 2022" sind kein aufeinander eingespieltes Team, sondern stammen aus unterschiedlichen Einheiten. So sind Fähnriche des 3. Jahrganges Zugskommandanten, während Fähnriche des 1. oder 2. Jahrganges die Aufgaben als Gruppenkommandanten wahrnehmen. Die Schützen sind Teilnehmer an der Kaderanwärterausbildung Teil 2/Jäger/Berufsoffiziersanwärter oder Grundwehrdiener.  Lesen Sie mehr

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit