Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

53. Traditionstag des Militärkommandos Tirol

Innsbruck - Berg Isel, 13. August 2019  - Vor dem Urichhaus am Berg Isel erinnerte das Militärkommando Tirol gemeinsam mit den Wiltener Schützen, zahlreichen Fahnenabordnungen der Traditionsverbände und Vertretern des öffentlichen Lebens an die dritte Berg Isel-Schlacht am 13. August 1809 unter Andreas Hofer.

Sorgepflicht für Soldaten

In seiner Ansprache erinnerte der Tiroler Militärkommandant, Generalmajor Herbert Bauer, an die Berg Isel-Schlacht 1809. Diesen Tag hat das Militärkommando Tirol zur Traditionspflege gewählt, weil er Sicherheit und Freiheit für das Land Tirol gebracht hat.

Der Wille zur Selbstbestimmung ist ein Garant für die Freiheit. "Und so darf der Wehrwille nicht zerredet werden. Ein Staat hat die Verpflichtung, für die Sicherheit seines Volkes zu sorgen. Vernachlässigt ein Staat die Ausstattung seiner Soldaten, so kann er von den Angehörigen von durch mangelnde Ausrüstung zu Tode gekommenen Soldaten wegen Verletzung der Menschenrechte geklagt werden", so Militärkommandant Bauer.

Bundesregierung muss Ausrüstung für das Bundesheer sicherstellen

Landesrat Bernhard Tilg überbrachte die Grüße des Landeshauptmanns von Tirol und bedankte sich beim Militärkommando für die Ausrichtung dieses Traditionstages. In seiner Rede betonte Tilg, dass Sicherheit keine Selbstverständlichkeit sei. "Wichtig ist, der Bevölkerung ein Gefühl der Sicherheit zu geben. Das Bundesheer ist ein verlässlicher Partner. Bewältigung der Flüchtlingskrise 2015, Assistenzeinsatz gemeinsam mit der Polizei, Katastrophenschutz, das ist ein großer Verdienst am Bundesland Tirol", so Tilg in seiner Festansprache. Dazu müsse die notwendige Ausrüstung des Bundesheeres sichergestellt werden.

Feierlich umrahmt wurde die Veranstaltung durch den Ehrenzug der ABC-Abwehrkompanie und der Schützenkompanie Wilten. Für die musikalische Gestaltung sorgte die Militärmusik Tirol unter der Leitung von Kapellmeister Oberst Hannes Apfolterer.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Tirol

Zahlreiche Ehrengäste nahmen am 53.Traditionstag des Militärkommandos Tirol am Berg Isel teil.

Zahlreiche Ehrengäste nahmen am 53.Traditionstag des Militärkommandos Tirol am Berg Isel teil.

Militärkommandant Generalmajor Herbert Bauer und Landesrat Bernhard Tilg schreiten die Front ab.

Militärkommandant Generalmajor Herbert Bauer und Landesrat Bernhard Tilg schreiten die Front ab.

Der Militärkommandant von Tirol bei seiner Festansprache.

Der Militärkommandant von Tirol bei seiner Festansprache.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz