Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Kopeinig erhält Staatspreis für Geistige Landesverteidigung

Wien, 17. Jänner 2005  - Der diesjährige "Staatspreis für publizistische Leistungen im Interesse der Geistigen Landesverteidigung" geht an die Kurier-Journalistin Margaretha Kopeinig. Die stellvertretende Ressortleiterin Innenpolitik erhielt am Montag von Bildungsministerin Elisabeth Gehrer den mit 4.000 Euro dotierten Preis. "Kopeinig macht ihren Leserinnen und Lesern Europa und die europäische Politik verständlich. Dadurch leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Europäischen Union, des wohl größten Friedensprojekts nach dem Zweiten Weltkrieg", begründete Gehrer die Entscheidung der Jury.

Verteidigungsminister Günther Platter gratulierte der Preisträgerin: "Sie haben auch aus meiner Sicht dazu beigetragen, das Verständnis für die Notwendigkeit der Europäisierung der nationalen Verteidigungsanstrengungen in Europa und damit in Österreich zu wecken und zu fördern. Gerade aus diesem Grund freue ich mich besonders, und betrachte es auch als ein Signal, dass die Jury Ihnen den Staatspreis zuerkannt hat."

Kopeinig selbst versteht die Auszeichnung als eine "für Offenheit, für Europäertum, für Internationalität". Die Europäische Union sei eine Friedensunion. Dafür einzutreten und daran zu erinnern, bedeute für sie "geistige Landesverteidigung".

Margaretha Kopeinig arbeitet seit 1989 als Journalistin. Von 1992 bis 1994 berichtete sie als EU-Korrespondentin für den Kurier. Nach einem Engagement beim Wochenmagazin profil ist sie seit 1995 Kurier-Redakteurin mit Schwerpunkt Europa.

Margaretha Kopeinig mit dem Staatspreis, dahinter Kurier-Chefredakteur Christoph Kotanko. Die Minister Geher (re.) und Platter (li.) gratulieren.

Margaretha Kopeinig mit dem Staatspreis, dahinter Kurier-Chefredakteur Christoph Kotanko. Die Minister Geher (re.) und Platter (li.) gratulieren.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz