Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Alte Melodien für Junggebliebene! - Konzert der Militärmusik OÖ im Leopold-Spitzer-Seniorenheim Wels

Wels, 05. Juli 2005  - Einmal jährlich stellt sich das Militärkommando OÖ mit seiner Militärmusik für eine Sozialeinrichtung zur Verfügung. Diesmal kam die Stadt Wels und das dortige Leopold-Spitzer Seniorenheim in diesen Kunstgenuss.

Im schattigen Garten des Hauses konnten der Welser Bürgermeister Dr. Peter Koits und Stadträtin Silvia Huber die beinahe vollzählig erschienenen Heimbewohner, die Heimleitung und die Militärmusiker begrüßen.

Das Konzert selbst war als musikalisch überbrachter Dank an die betagten Mitbürger und als Zeichen der Wertschätzung für die Mühen des Aufbaues in den Nachkriegsjahren gedacht. Die jungen Musiker unter der Leitung von Militärkapellmeister Oberstleutnant Franz Bauer boten dabei den Bewohnern mit bekannten Melodien vom Deutschmeister- bis hin zum Radetzkymarsch eine willkommene Abwechslung.

Einige rüstige Senioren ließen sich nicht lange bitten und wiegten sich alsbald selbst im Reigen der Melodien. Kein Wunder, dass es etliche Zugaben brauchte, bis Musiker und Senioren sich nochmals bei einer gemeinsamen Jause treffen konnten.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Oberösterreich

Die Militärmusik OÖ zu Gast im Leopold-Spitzer Heim in Wels..

Die Militärmusik OÖ zu Gast im Leopold-Spitzer Heim in Wels..

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz