Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

50. Militärweltmeisterschaft im Schilauf

Hochfilzen, 01. April 2008  - Von 1. bis 4. April 2008 findet die 50. Militärweltmeisterschaft im Schilauf in Hochfilzen und Fieberbrunn statt. Neben Biathlon und Langlauf stehen auch der Riesentorlauf und der Patrouillenlauf auf dem Programm. Höhepunkt und "Königsdisziplin" der Veranstaltung ist der Patrouillenlauf, der am Freitag, den 4. April um 9 Uhr startet.

Das Programm:

  • 1. April: Eröffnungszeremonie mit Militärmusik und Feuerwerk. Beginn 18.00 Uhr beim Kulturhaus in Hochfilzen
  • 2. April: Riesentorlauf Damen und Herren in Fieberbrunn/Tirol. Start: 9.00 Uhr am Doischberg
  • 2. April: Biathlon in Hochfilzen. Start: 9.00 Uhr im WM-Station Hochfilzen
  • 3. April: Langlauf in Hochfilzen. Start: 9.00 Uhr im WM-Station Hochfilzen
  • 4. April: Patrouillenlauf in Hochfilzen. Start: 9.00 Uhr im WM-Station Hochfilzen
  • 4. April Abschlussfeier mit Siegerehrung und Ziehung des Gewinnspieles. Beginn 16.00 Uhr beim Kulturhaus in Hochfilzen.

Insgesamt werden an den Bewerben ca. 450 Spitzensportler aus 24 Nationen teilnehmen.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Am 2. April beginnt die Schi-WM mit dem Riesentorlauf der Damen und der Herren in Fieberbrunn.

Am 2. April beginnt die Schi-WM mit dem Riesentorlauf der Damen und der Herren in Fieberbrunn.

Der Patrouillenlauf gilt als Königsdisziplin der Meisterschaft.

Der Patrouillenlauf gilt als Königsdisziplin der Meisterschaft.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit