Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Heeresmeisterschaften 2003 im Orientierungslauf und Schießen

Klagenfurt, 09. September 2003  - Vom 8. bis 11. September 2003 finden in Kärnten unter der Verantwortung des Militärkommandos Kärnten die Heeresmeisterschaften im Orientierungslauf und Schießen statt. Insgesamt nehmen daran rund 280 Heeressportler aus allen Bundesländern teil.

Bei diesen Meisterschaften gehen die erfolgreichsten Heeressportler an den Start. Zuvor musste sich jedoch jeder einzelne Sportler des Präsenz- und Milizstandes bereits in seinem Bundesland für die Teilnahme qualifizieren. Bemerkenswert ist die Bereitschaft der insgesamt 160 Orientierungsläufer und der 120 „Scharfschützen“ die Wettbewerbe freiwillig „mit Hirn - Herz - und Humor“ zu absolvieren. Ausdauer, Konzentration und Teamfähigkeit wird bei den Bewerben von den Sportlern gefordert.

Das Programm:

09 09 03 Beginn: 09.30 Uhr 1. Einzelbewerb OL

10 09 03 Beginn: 10.00 Uhr 2. Einzelbewerb OL

11 09 03 Beginn: 10.00 Uhr Mannschafts-OL

Beginn: 09.00 Uhr Bewerb mit StG 77

Beginn: 10.00 Uhr Bewerb mit Pistole 80

Die Orte der Wettkämpfe im Orientierungslauf werden seitens der Bewerbsleitung erst am Tag davor bekannt gegeben. Die Schießwettbewerbe finden am Schießplatz in der Klagenfurter Khevenhüllerkaserne statt. Die Siegerehrung findet am Donnerstag, den 11. September 2003 um 19.30 Uhr, in der Klagenfurter Schleppe-Eventhalle statt.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Kärnten

Die Mannschaften der einzelnen Bundesländer waren bei der Eröffnung am 8. September 2003 blockweise angetreten.

Die Mannschaften der einzelnen Bundesländer waren bei der Eröffnung am 8. September 2003 blockweise angetreten.

Brigadier Gunther Spath, stellvertretender Militärkommandant, eröffnete die Heeresmeisterschaften 2003.

Brigadier Gunther Spath, stellvertretender Militärkommandant, eröffnete die Heeresmeisterschaften 2003.

Bei den Heeresmeisterschaften wird auf Kameradschaft großer Wert gelegt.

Bei den Heeresmeisterschaften wird auf Kameradschaft großer Wert gelegt.

Die Einzelläufe beim Orientierungslauf fordern von jedem Sportler Ausdauer, Konzentration...

Die Einzelläufe beim Orientierungslauf fordern von jedem Sportler Ausdauer, Konzentration...

...sowie den totalen körperlichen Einsatz.

...sowie den totalen körperlichen Einsatz.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz