Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Heeresgeschichtliches Museum eröffnet Militärluftfahrtausstellung Zeltweg

Zeltweg, 03. Mai 2013  - Seit nunmehr neun Jahren besteht die historische Militärluftfahrtausstellung im Hangar 8 auf dem Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg. Sie wurde in dieser Zeit von rund 160.000 Personen besucht.

Sonderausstellung „Fliegerei im Ersten Weltkrieg“

Der Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums, Mag. Dr. Christian Ortner, zeigte sich erfreut, dass diese besondere Ausstellung in der Steiermark präsentiert werden kann: „Als Direktor bin ich stolz auf diese Ausstellung. Die heuer erstmals hier präsentierte Albatros B1 ist weltweit noch niemals außerhalb von Wien gezeigt worden. Ab heute ist dieses besondere historische Militärflugzeug als Unikat hier in der Steiermark im Rahmen der Sonderausstellung Fliegerei im Ersten Weltkrieg zu sehen“.

Eine hochinteressante Präsentation militärischer Luftfahrzeuge

Brigadier Mag. Karl Gruber, er ist der Kommandant des Teilstabes Luft beim Streitkräfteführungskommando, erinnert sich an die Anfänge dieser besonderen Ausstellung im August 2005. Einer kleinen Gruppe von luftfahrtbegeisterten Idealisten ist es zu verdanken, dass sie Ihre Vision in die Tat umgesetzt haben und durch viel Ehrgeiz und Engagement das Entstehen dieser Sammlung ermöglicht haben. Für Brigadier Gruber finden sich darunter Fluggeräte, auf welchen er selbst das Fliegen erlernt hat, weshalb er eine besondere Verbundenheit empfindet: „Wir brauchen diese Ausstellung, weil sie wichtig ist. Wichtig für die gesamte Region, die sich immer mehr mit dem Militärflugplatz Zeltweg identifiziert. Sie erhält wertvolle Exponate und besondere Raritäten, wie das letzte weltweit noch erhaltene Kampfflugzeug aus dem Ersten Weltkrieg. Der technische Fortschritt der österreichischen Militärluftfahrt seit 1956 wird durch diese Militärluftfahrtausstellung anschaulich dokumentiert. Hier kann ein spirituelles Ort der Luftstreitkräfte entstehen, ein geistiges Zentrum für Seminare, Fortbildungen und Wertehaltung der österreichischen Luftstreitkräfte.“

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Zahlreiche Gäste begrüßte Oberst Edwin Pekovsek zur Eröffnung der Ausstellung.

Zahlreiche Gäste begrüßte Oberst Edwin Pekovsek zur Eröffnung der Ausstellung.

Das Schmuckstück der Sonderausstellung ist der Albatros B1.

Das Schmuckstück der Sonderausstellung ist der Albatros B1.

Brigadier Karl Gruber bei seiner Ansprache.

Brigadier Karl Gruber bei seiner Ansprache.

v.l. Brigadier Karl Gruber, Dr. Christian Ortner, Oberst Edwin Pekovsek eröffnen die Sonderausstellung.

v.l. Brigadier Karl Gruber, Dr. Christian Ortner, Oberst Edwin Pekovsek eröffnen die Sonderausstellung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz