Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

"Ich bringe meine schulische Ausbildung im Grundwehrdienst ein": Cyber-Soldat beim Bundesheer

Allentsteig, 25. Februar 2016  - Rekrut Dominik Himmler ist HTL-Absolvent und hat sich bei der Stellung dazu entschieden, Cyber-Soldat zu werden. Er hat die Höhere Technische Lehranstalt in Hollabrunn mit Schwerpunkt Informationstechnologie absolviert.

Der Weg zum Cyber-Soldat

Bei der Stellung im Jahre 2014 wurde Rekrut Himmler über die möglichen Waffengattungen, Funktionen, Einberufungstermine und Garnisonen informiert. Nach der Bekennung zum Wehrdienst entschied er sich Aufgrund seiner Vorbildung, Cyber-Soldat zu werden. Bei der Stellung muss man hierzu eine erweiterte psychologische Testung ablegen und bestehen.

Anfang Oktober 2015 beim Panzerstabsbataillon 4 in Wels eingerückt, unterzog er sich der Basisausbildung. Danach stand eine dreiwöchige Ausbildung für Cybergehilfen an der Führungsunterstützungsschule in der Starhemberg-Kaserne in Wien an. Dabei wurden folgenden Inhalte vermittelt:

  • Grundlagen über die Informations- u. Kommunikationstechnologien.
  • Grundlagen der elektronischen Kampfführung, Netzwerkaufbau beim Bundesheer, Websiteadministration, Leitbedienertätigkeiten und Userverwaltung.
  • Kommunikations- & Präsentationstechniken im Hinblick auf die IKT-Sicherheitsbelehrung für die Grundwehrdiener.

Tägliche Arbeit an der Dienststelle

Seit Mitte Dezember 2015 befindet sich Rekrut Himmler beim Aufklärungs- und Artilleriebataillon 4 in der Liechtenstein-Kaserne in Allentsteig. Dort ist er als Cybergehilfe eingeteilt. "Ich bringe meine schulische Ausbildung im Grundwehrdienst ein", sagt Himmler. In seine Tätigkeit fallen das tägliche Server-Backup (Datensicherung), die Administration der Bataillonswebseite, die IKT- Sicherheitsbelehrung der einrückenden Grundwehrdiener, Fehlersuche bei Netzwerkproblemen sowie Leitbedienertätigkeiten wie PIN-Resets und Arbeitsplatzzuweisungen.

Er bildet auch eine Anlaufstelle für Problemlösungen bei Anwendungsprogrammen und ist bei der Optimierung von bestehenden Datenbanksystemen oder Tabellenlösungen behilflich.

Ein Bericht der Redaktion 4. Panzergrenadierbrigade

Die tägliche Sicherung der Daten.

Die tägliche Sicherung der Daten.

Die Betreuung des Netzwerks - ein wichtiger Teil der Arbeit.

Die Betreuung des Netzwerks - ein wichtiger Teil der Arbeit.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt