Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Medienarchiv Einsätze im Inland - Fotogalerien

4 Fotogalerien
1 Fotogalerie
4 Fotogalerien
2 Fotogalerien
2 Fotogalerien
2 Fotogalerien
6 Fotogalerien

Hilfe bei starken Schneefällen und Lawinenabgängen

  • Im Einsatz gegen das Schneechaos Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Massive Schneefälle haben im Dezember 2008 Oberkärnten und Osttirol in eine dicke Schneeschicht gehüllt. Ab 12. Dezember leisten Hilfskräfte des Bundesheeres in den betroffenen Gebieten Schutz und Hilfe.

  • Villacher Pioniere im Einsatz Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Am 19. März 2007 kehrte in Kärnten der Winter zurück. Auf Grund des gewaltigen Schneebruchs im Raum Unterkärnten forderte die Stadgemeinde Bleiburg das Bundesheer zum Assistenzeinsatz an. 40 Soldaten des Villacher Pionierbataillons 1 eilten den Bleiburgern zur Hilfe. Die Pioniere unterstützen die örtlichen Feuerwehren bei der Beseitigung der Schäden und bei den Sicherungsarbeiten.
  • Assistenzeinsatz nach starken Schneefällen in Salzburg Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Bilder von den Hilfseinsätzen der Salzburger Soldaten im Februar 2006.
  • Bundesheer im Kampf gegen den Schnee Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Nach massiven Schneefällen im Jänner und Februar 2006 drohten in vielen Gemeinden Dächer und Gebäude unter der Last einzubrechen. In Oberösterreich half das Bundesheer mit 1.300 Soldaten, die Schneemassen zu beseitigen.
  • Evakuierung von Schi-Urlaubern in der Steiermark Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Nach starkem Schneefall saßen im Februar 2005 knapp 300 Winter-Touristen auf der obersteirischen Planneralm fest, darunter viele Schüler. Die Luftstreitkräfte des Bundesheers errichteten eine Luftbrücke und evakuierten die Urlauber.
  • Das Lawinen-Unglück von Galtür 1999 Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Im Februar 1999 verschüttete eine Schneelawine mehrere Häuser der Ortschaft Galtür in Tirol. Gemeinsam mit Fliegern aus befreundeten Staaten richtete das Bundesheer daraufhin eine Luftbrücke ein, am Boden waren 700 österreichische Soldaten im Dauereinsatz. Von 19. Februar bis 12. März wurden mehr als 18.000 Personen und 270 t Güter transportiert.
3 Fotogalerien
1 Fotogalerie
2 Fotogalerien
6 Fotogalerien
8 Fotogalerien
5 Fotogalerien
1 Fotogalerie
3 Fotogalerien

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz