Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

NATO/PfP-Übung Coop. Longbow/Lancer 06 - Fotogalerien

  • Der multinationale Vergleichskampf Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Die österreichische Infanteriegruppe der 7. Jägerbrigade errang zusammen mit den Gruppen aus Moldau, Kroatien und Mazedonien den ersten Platz. Besonders in der Disziplin Eilmarsch zeigten die Österreicher, das sie top fit sind. Belohnt wurden unsere Soldaten mit einem großen Pokal. Am Abend wurden die Sieger dementsprechend als Helden gefeiert.
  • Eindrücke der Österreicher Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Diese Galerie zeigt das österreichische Kontingent von der Anreise am 18. September über den erfolgreichen Vergleichskampf am 25. September bis hin zum Scharfschießen am Übungsplatz Bulboaca.
  • Die Ausbildung der Truppe beginnt Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen

    Nachdem mit 20. September die letzten Soldaten am Übungsplatz Bulboaca eingetroffen waren, begann die Ausbildung. Begrüßt wurden die Truppenkontingente der 20 teilnehmenden Staaten mit einer großen Eröffnungszeremonie.

  • Österreicher in den Gefechtszellen Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Das Österreichische Bundesheer entsandte insgesamt 21 Soldaten in die Republik Moldau. In nahezu allen taktischen Bereichen sowie Übungsleitungszellen waren österreichische Offiziere und Unteroffiziere tätig.
  • Die Brigade übt virtuell Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Die aus 60 Soldatinnen und Soldaten bestehende Brigade wurde von der Übungsleitung virtuell beübt. Nach täglich zwölf Stunden Bunkerdienst im Keller des Ministeriums in Chisinau wurde ein sogenannter "After Action Review" durchgeführt. Die Personen der jeweiligen Teilbereiche mussten sich hierbei für ihr Handeln rechtfertigen.
  • Die Stabsarbeit beginnt Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Multinationale Stabsarbeit - das Erlernen von NATO-Stabsabläufen steht an erster Stelle - jeder muss wissen, worum es geht.
  • Ministerbesuch und Zeremonie Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Am Tag der Eröffnungszeremonie besuchte der moldauische Verteidigungsminister die Übungsteilnehmer. Mit der Zeremonie begann die Übung.
  • Auditoriums- und Kontingentsfotos Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Eine NATO-Übung beginnt stets mit Einstiegsunterrichten. Wichtig dabei ist die gemeinsame Sprache - und die ist eben Englisch. Damit sich die Teilnehmer beim Übungsbeginn ihrer Sache sicher sein können, werden die wichtigsten Fakten im Vortragssaal des Verteidigungsministeriums erklärt. Natürlich dürfen Kontingentsfotos zu Beginn einer Übung nicht fehlen.
  • Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Bevor die Brigadestabsübung "Cooperative Longbow" beginnt, lernen sich die Teilnehmer aus 21 Nationen kennen und trainieren Arbeitsabläufe innerhalb der Übungs-Brigade. Dies erhöht die Transparenz innerhalb der Arbeitsstruktur und ermöglicht rasches und unkompliziertes Arbeiten.
  • Bilder vom Vorjahr Thumbnails ansehen Fotostrecke ansehen
    Die Cooperative Best Effort (ebenfalls eine NATO-PfP-Übung) fand vergangenes Jahr in der Ukraine statt. Selbstverständlich nahmen auch im Vorjahr österreichische Soldaten an der NATO-Partnership for Peace-Übung teil.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz